Das Wochenendprogramm

SV Dorsten-Hardt braucht ein Zeichen

Die heimischen Amateurfußballer bestreiten am Sonntag die letzten Spiele vor der Winterpause, die Regionalliga-Basketballer spielen letztmals vor der Jahreswende vor eigenem Publikum.

Fußball

Oberliga Westfalen

TuS Erndtebrück - SV Schermbeck

So. 14.30 Uhr, Pulverwaldkampfbahn, Jahnstr. 6, 57339 Erndtebrück.

Tabelle: Schermbeck liegt als Elfter satte vier Plätze vor Erndtebrück, hat aber nur einen Punkt Vorsprung.

Tendenz: Mit Schröter, Benkovic und Goecke fallen gleich drei Offensivkräfte aus. Auch das Fehlen des gelbgesperrten Kilian Niewerth, der zuletzt stark aufspielte, schmerzt. Ein Punktgewinn wäre unter diesen Bedingungen ein echter Erfolg.

Landesliga 4

SV Hardt - SG Borken

So. 14.30 Uhr, SA Storchsbaumstraße, 46282 Dorsten.

Tabelle: Der SV Hardt ist 15. und Vorletzter, Borken liegt neun Punkte davor auf Platz zwölf.

Tendenz: Den Hardtern hilft in der jetzigen Lage im Grunde nur ein Sieg. Nicht nur, um den Rückstand auf Borken erträglicher zu gestalten, sondern auch als psychologisches Momentum vor Beginn der Winterpause.

Kreisliga A 1 RE

SuS Hervest-Dorsten - BVH Dorsten

So. 14.30 Uhr, SA Ellerbruch, Ellerbruchstraße, 46284 Dorsten.

Tabelle: Hervest ist 13., der BVH steht auf Platz neun.

Tendenz: Die Gastgeber brauchen jeden Punkt. Ob es mehr als einer wird, scheint aber fraglich. Die Kräfteverhältnisse haben sich im Vergleich zum Hinspiel im Grunde nicht verändert, und das gewann der BVH mit 3:0.

ETuS Haltern - BW Wulfen

So. 14.30 Uhr, SA Conzeallee, Josef-Starkmann-Straße, 45721 Haltern

Tabelle: Die Halterner zieren das Tabellenende, Wulfen ist Zweiter.

Tendenz: Wulfen kann das Spiel nur im Kopf verlieren. Spielt der mit, wird es deutlich, andernfalls peinlich.

SV Lembeck - Westfalia Gemen II

So. 14.30 Uhr, Volksbank-Sportpark Am Hagen 29, 46286 Dorsten.

Tabelle: Lembeck ist Sechster, Gemen Elfter.

Tendenz: Die Reserve der Westfalia ist nicht zu unterschätzen, aber die Punkte sollten am Hagen bleiben.

VfL Ramsdorf - FC RW Dorsten

So. 14.30 Uhr, SA Ramsdorf, Wulfkamp III, Holthausener Str. 13, 46342 Velen.

Tabelle: Vierter gegen Fünfter heißt es am Sonntag am Wulfkamp.

Tendenz: Die Leichtigkeit der Saisonfrühphase ist den Rot-Weißen abhanden gekommen. In Ramsdorf müssen sie noch einmal beißen, um nicht mit einem Negativerlebnis in die Winterpause zu gehen.

TSV Raesfeld - F. Istanbul Marl

So., 14.30 Uhr, SA Zum MIchael, 46348 Raesfeld.

Tabelle: Raesfeld ist Dritter, Marl Vorletzter.

Tendenz: Gegen die abstiegsbedrohten Gäste sollte der TSV im letzten Spiel des Jahres noch einmal einen klaren Sieg einfahren.

TuS Velen - SV Altendorf-Ulfkotte

So. 14.40 Uhr, SA Bahnhofsallee, 46342 Velen.

Tabelle: Als Siebter hat Velen zwei Punkte Vorsprung auf die Altendorfer, die Zehnter sind.

Tendenz: Nach vier Niederlagen in Folge wäre ein Punktgewinn für die Altendorfer Psyche mal wieder gut. Unmöglich erscheint der nicht: Velen riss zuletzt auch keine Bäume aus und holte aus fünf Partien auch nur zwei Zähler.

Kreisliga B 1 RE

TuS Velen II - SSV Rhade

So. 12.15 Uhr, SA Bahnhofsallee, 46342 Velen.

Tabelle: Velen ist Vorletzter, Rhade Spitzenreiter.

Tendenz: Velen sollte auf dem Weg in eine verdiente und entspannte Winterpause kein Stolperstein werden. Dafür muss der SSV aber so konzentriert spielen wie in der letzten halben Stunde des Erle-Spiels.

Eintracht Erle - FC Marbeck

So. 14.30 Uhr, SA Westerlandwehr.

Tabelle: Erle ist mit 26 Zählern Siebter, Marbeck mit 29 Punkten Vierter.

Tendenz: Abermals ein harter Brocken für die Eintracht. Für einen Sieg muss die Kraft länger reichen als eine Stunde wie zuletzt in Rhade.

Kreisliga B 2 RE

TuS Sythen - GW Barkenberg

So. 14.30 Uhr, SA Brinkweg, 45721 Haltern.

Tabelle: Sythen ist Dritter, Barkenberg Vierter.

Tendenz: Mit einem Sieg könnte Grün-Weiß als Dritter in die Winterpause gehen. Dazu muss die Mannschaft aber wieder im "Topspiel-Modus" auftreten.

Frauen-Landesliga 3

SSV Rhade - Concordia Flaesheim

So. 13 Uhr, Risthaus-Sportpark, Dillenweg 115, 46286 Dorsten.

Tabelle: Rhade ist Tabellenführer, Flaesheim Sechster.

Tendenz: Flaesheim hat sich nach desaströsem Saisonbeginn gefangen und inzwischen bis auf Platz sechs vorgearbeitet. Das ewig grüne Kreisderby wird für den SSV kein Selbstläufer.

Frauen-Bezirksliga 5

TuS Gahlen - PSV Bork

So. 13 Uhr, Volksbank-Sportpark, Im Aap 55, 46514 Schermbeck.

Tabelle: Gahlen ist Zehnter, Bork Achter.

Tendenz: Die Abstiegszone ist gefährlich nahe gerückt. Gahlen braucht einen Sieg.

Basketball

1. Regionalliga Herren

BG Dorsten - Citybasket RE

Sa. 19.30 Uhr, KIA Baumann Arena, Juliusstr. 12, 46284 Dorsten.

Tabelle: Dorsten ist Zweiter, Recklinghausen Fünfter.

Tendenz: Beide Teams haben zuletzt Siegesserien hingelegt, von denen eine reißen wird. Dorsten schmerzt der Ausfall von Gerrit Budde, denn die Gäste bringen mit dem Engländer Theo Turner einen 2,13-m-Center mit. Nuancen werden entscheiden.

2. Regionalliga Herren

BSV Wulfen - LippeBaskets Werne

Sa. 20 Uhr, SH Gesamtschule Wulfen, Schultenfelder Allee, 46286 Dorsten.

Tabelle: Der aktuelle Tabellenführer empfängt den Tabellenzweiten. Wieder einmal sehen die Fans das Topspiel der Liga..

Tendenz: Der Kanadier Jordan Rose ist ein wesentlicher Faktor, der in Werne aus dem Abstiegskandidaten der Vorsaison den aktuell hartnäckigsten Verfolger des BSV gemacht hat. Wulfen ist gewarnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle
Umweltverband reiste nach Helsinki: Können die Finnen das Kraftwerk stoppen?
Umweltverband reiste nach Helsinki: Können die Finnen das Kraftwerk stoppen?

Kommentare