Amateurfußball

Alle zu teuer: Westfalenligist BSV Schüren verzichtet in der Winterpause auf Neuzugänge.

Eigentlich wollte sich BSV Schüren im Winter mit dem einen oder anderen Neuzugang für den Abstiegskampf in der Westfalenliga stärken. Doch daraus wird nun nichts.

An fünf potenziellen Neuzugängen war der Fußball-Westfalenligist BSV Schüren in der Winterpause interessiert. Gekommen ist letztlich keiner. "Es ist ja der Wahnsinn, was die abgebenden Vereine im Winter für Summen aufrufen", sagt Schürens Vorsitzender Peter Seifert.

5500 Euro? "Nein, Danke!"

Im Gegensatz zur Sommerperiode gibt es im Winter keine festgeschriebenen Ablösesummen. Im Winter ist der Betrag frei verhandelbar. "Wir waren mit einem Oberliga-Spieler in den Verhandlungen schon sehr weit. Als der Klub als Ablösesumme 5500 Euro aufgerufen hat, habe ich höflich ?nein, danke' gesagt. Ich wäre noch nicht einmal bereit gewesen, die Hälfte zu bezahlen", sagt Seifert.

So geht der BSV mit dem Kader der Hinrunde an den Start, um die Liga nach dem Aufstieg zu halten. Einzig Miguel Simoes dos Santos hat den Klub Richtung Bezirksligist VfR Sölde verlassen.

"Ich bin von unserem Kader überzeugt. Ich gehe fest davon aus, dass wir die Klasse halten", sagt Seifert. Aktuell liegt das Team auf Rang 15 der 17er-Liga. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt gerade einmal zwei Punkte. Und einen Neuzugang gibt es ja doch. Einen internen. Valentin Simoes dos Santos. Der talentierte Nachwuchsspieler hat in dieser Saison noch nicht eine Minute aufgrund von Verletzungen gespielt.

"Der Junge ist echt talentiert"

Am Sonntag beim Testspiel gegen den Landesligisten SV Sodingen (3:6) stand er aber wieder auf dem Feld und möchte in der Rückrunde angreifen. "Der Junge ist echt talentiert. Ich glaube, der hilft uns in der Rückrunde definitiv weiter", sagt Seifert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare