ASC 09 erobert Oberliga-Tabellenspitze

Brümmer trifft doppelt - Kaan-Marienborn patzt erneut

DORTMUND - Der ASC 09 Dortmund erklimmt den Gipfel der Fußball-Oberliga. Exakt zehn Jahre nachdem die Aplerbecker den Dortmunder Amateurfußball in neue Sphären brachten, schickt sich eine neue Generation an, ihren Verein in die Regionalliga zu schießen.

Nach dem 2:2 des Tabellenführers Kaan-Marienborn in Siegen und dem 0:2 des Zweiten TuS Haltern bei Westfalia Herne war der Weg nach ganz oben für den ASC frei. Aber Bergsteiger wissen es. Auf den letzten Metern sind die Wege mitunter holprig. Nur: Wer die Spitze im Blick behält, stolpert dann eher selten und bleibt liegen.

Holpriger Untergrund

Und diese Erfahrung machten die Aplerbecker am Sonntag auf ihrem schwer zu bespielenden Geläuf auch. Lange fand der ASC nicht die richtigen Mittel, um die Gäste zu gefährden. Die langen Bälle gingen fast ausnahmslos an Rheine. Selbst die kopfballstarken Marcel Münzel oder davor Philipp Rosenkranz gewannen kaum einen hohen Ball.

Es passte zu diesem Tag, dass Jan Friedrich nach starkem Brümmer-Freistoß praktisch mit dem Halbzeitpfiff den ASC erlöste - und das per Kopf (45.). "Es ging nur über den Kampf", sagte Trainer Adrian Alipour. Das beherzigte sein Team, das durch Podehl (54.) und später erneut durch Friedrich (62.) das Spiel hätte früher entscheiden können.

Podehl scheitert per Elfmeter

Dass es klappte, verdankte der ASC auch Rheines Emanuel Beckmann-Smith, der den Ball zu seinem Torwart köpfen wollte. Brümmer reagierte stark, ging dazwischen und überlupfte per Kopf Andre Wiesch (67.).

Ohne gegnerische Mithilfe zeigte Brümmer dann ein weiteres Mal seine Klasse: Nach einem Abschlag von Torwart Jan Held machte der Offensive alles richtig und verlud die gegnerische Abwehr und den Torwart: 3:0 (80.). Der verschossene Elfmeter von Podehl (83.) störte später keinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare