Hecker-Cup

Aplerbeck und Brünninghausen starten ohne Probleme

Aplerbeck - Zum Auftakt des Hecker-Cups geben sich die Dortmunder Fußball-Oberligisten ASC 09 und FC Brünninghausen keine Blöße. Die Bezirksligisten aus Kirchderne und Sölde haben das Nachsehen.

ASC 09 - VfR Sölde 4:0 (2:0) - Wenn eine Sache im Eröffnungsspiel des Hecker-Cups in Aplerbeck beim VfR Sölde geklappt hat, dann war es die Abseitsfalle. Gleich drei Mal verhinderte das Team von Sebastian Grundmann so Tore durch die ASC-Spieler Phil Südfeld, Mike Schäfer und Robin Wodniok. Ansonsten gab es nicht viel, was dem Bezirksligisten zur Premiere des Turniers gelingen wollte. Lediglich ein Torschuss verzeichnete das Team über die 80 Minuten: Julian Voß (68.) kam zur einzigen Einschussgelegenheit für den VfR, doch Leon Broda hielt den Ball ohne Probleme fest.

Schon nach vier Minuten ging der ASC in Führung: Nach toller Einzelaktion von Kevin Brümmer, bewies dieser das Auge für den quirligen Ermias Simatos, der ohne Probleme den ersten Treffer des Turniers erzielte. Auch im Anschluss ließ der Oberligist keinen Zweifel an der Ausgangslage aufkommen - größtes Manko dabei: die Chancenverwertung. Das musste auch Simatos zugeben: "Drei Abseitstore sprechen für sich. Wir haben es von hinten heraus ganz gut bis vor das Sölder Tor gespielt, dann kam aber der letzte Pass nicht an."

Der ASC macht Lust auf mehr

Was beim ASC aber wunderbar geklappt hat und Lust auf mehr macht: das durchgängige Rotieren auf fast allen Positionen. Ein Grund für den 2:0-Treffer von Phil Südfeld (32.). Der auf rechtsaußen vorgerückte Verteidiger Dennis Drontmann spielte einen schönen Steilpass auf Südfeld, der den Ball an Torwart Dustin Kossmann vorbei spitzelte.

Einer der wenig Impulse in der Offensive setzen konnte und sich oftmals alleine gegen die ASC-Defensive behaupten musste, war Choukri El Bouzekry. Trotzdem sah der Techniker eine ordentliche Leistung seiner Mannschaft. "Wir haben uns gut präsentiert, da will ich nicht viel meckern. Man hat halt den Unterschied zwischen Bezirks- und Oberliga gesehen", fasste El Bouzekry das Spiel zusammen.

Simatos setzt den Schlusspunkt

Zwar nahm der ASC in Hälfte zwei das Tempo etwas heraus, doch sobald selbiges wieder angezogen wurde, hatte der Bezirksligist große Probleme, was insbesondere beim 3:0-Treffer durch Mike Schäfer (49.) ersichtlich war. Eine Rochade über mehrere Stationen fand ihren Weg von Simatos zu Schäfer, der nur noch einschieben musste. Simatos (71.) setzte dann selbst den Schlusspunkt (71.) eines souveränen Auftakts.

FC Brünninghausen - BV Viktoria Kichderne 2:0 (2:0) - Nicht ganz so dominant wie der ASC, aber ähnlich souverän präsentierte sich der FC Brünninghausen. Zwar hatte dieser mit einigen Abstimmungsfehlern in der neu formierten Defensive zu kämpfen, doch diese konnten vom Bezirksligisten nicht genutzt werden. Im Gegensatz dazu lief der Ball im letzten Drittel des FCB schon ziemlich flüssig: Kapitän Florian Gondrum erzielte nach einer Ecke mit einem schönen Volley die Führung, Adil Elmoueden erhöhte nach schöner Ballstafette zum 2:0.

Der Oberligist drückte auch in der zweiten Hälfte auf das Gaspedal, doch defensiv stand Viktoria war immer wieder richtig. Zum Anschlusstreffer kam das Team von Tim Preuß aber nicht mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Zwei Leichtverletzte nach Brand in Kinderwelt - Einsatz wird noch Stunden andauern
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare