Junioren-Fußball

Die U19 des BVB spielt um den Einzug ins DM-Finale gegen den Revierrivalen FC Schalke 04

Glück gehabt. Die U19 des BVB kam in der A-Junioren-Bundesliga gegen den MSV Duisburg nicht über ein 2:2 hinaus. Trotzdem zieht das Team in das DM-Halbfinale ein, Dank eines Werkklubs.

Dank des 1:0-Erfolges von Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln zieht die U19 des BVB als Zweiter der Bundesliga West ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft ein. Dort trifft das Team jetzt zweimal auf den Revierrivalen FC Schalke 04. Mittwoch tritt der BVB zuerst im Oberhausener Niederrhein-Stadion (18.15) an, am Montag folgt das Rückspiel in Dortmund. Der Ort und Zeit sind noch offen.

Die Ausgangslage vor dem abschließenden Spieltag der Bundesliga West am Samstag war klar. Gewinnt der BVB seine Partie gegen den MSV Duisburg, ist Platz eins und der Einzug in das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft unter Dach und Fach. Bei einem Remis oder einer Niederlage wäre das Team von den Ergebnissen der Verfolger FC Schalke 04 und 1. FC Köln abhängig, die vor der letzten Begegnung nur einen Punkt hinter dem BVB lagen.

Es sah alles danach aus, dass der BVB Platz eins schnell sichern wollte. Paul Besong (15.) und Yassin Ibrahim (34.) schossen das Team mit 2:0 in Führung. Das Team von Trainer Benjamin Hoffmann hatte alles im Griff und zeigte eine starke Leistung. Mit dem Halbzeitpfiff fiel dann aber das 1:2 (45.) durch Bilal Özcara.

Nach dem Wechsel glich dann Kilian Schaar schnell zum 2:2 aus (50.). Jetzt war der Vorteil dahin. Die Verantwortlichen des BVB mussten jetzt auf die anderen Plätze schauen. Der FC Schalke 04 gab sich beim VfL Bochum keine Blöße und spielte die Partie souverän mit 4:1 nach Hause. Der FC Köln lag ab der 58. Minute mit 0:1 gegen den Rheinrivalen Bayer Leverkusen zurück. Und dabei blieb es.

Zum Glück des BVB, da auch der Zweite der West-Staffel ins DM-Halbfinale einzieht. "Wir haben am Ende Glück gehabt. Nach dem 2:2 haben wir einfach den Kopf verloren", sagte BVB-Trainer Benjamin Hoffmann.

So gewann der FC Schalke 04 noch den Titel der Bundesliga West mit einem Zähler vor dem BVB, zwei weitere Punkte zurück landete der 1. FC Köln auf dem undankbaren dritten Rang. So wartet jetzt das Revierderby im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft. Die Auslosung im Vorfeld hat es möglich gemacht, dass die beiden Qualifikanten aus dem Westen im Halbfinale gegeneinander heran müssen. Im zweiten Halbfinale treffen dedr VfL Wolfsburg un der VfB Stuttgart aufeinander.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon

Kommentare