+
Ehrung in Neumünster: (v.l.) Dr. Thomas Weckerle, Kirsten Sieber mit Rosentraum WRT und Dr. Norbert Camp (Vorsitzender des Trakehner Verbandes).

Reitsport

Große Ehre für Dressurreiterin Kirsten Sieber

Dortmund - Große Auszeichnung für Dortmunds Dressurreiterin Kirsten Sieber und ihre Trakehnerstute Rosafina WRT. Auf dem alljährlich in Neumünster stattfindenden „Trakehner Hengstmarkt“ wurden sie und und der Herdecker Züchter Dr. Thomas Weckerle für ihre sportlichen Erfolge geehrt.

Für die sportliche Entwicklung ihrer Rosafina WRT – im letzten Jahr holte sie nach Olympiateilnehmer Imperio unter Hubertus Schmidt die meisten Ranglistenpunkte unter den deutschen Trakehner Dressurpferden und setzte 2016 ihre sportlichen Erfolge nahtlos fort – wurde ihr vor Trakehner Freunden aus aller Welt vom Trakehner Verband das Signum TSF der Trakehner Sportförderung verliehen.

Höchste Auszeichnung des Verbandes

Das Signum TSF tragen nur wenige, hocherfolgreiche Trakehner Sportpferde und wird von einer Kommission vergeben. Gleichzeitig wurde ihr Züchter Dr. Thomas Weckerle zum Züchter des Jahres ernannt. Für Reiterin, Pferd und Züchter die höchste Auszeichnung, die der Trakehner Verband zu vergeben hat.

„Wir belohnen damit den züchterischen Erfolg und die kontinuierliche leistungssportliche Entwicklung von Rosafina WRT“, so die Verbandsvorsitzenden Dr. Martin Mehrtens und Dr. Norbert Camp: „Das ist ein Zeichen dafür, dass die Trakehner Pferde im Leistungssport nicht nur im Vielseitigkeitssport, sondern auch in der Dressur zu höchsten Leistungen fähig sind.“

Auch Nachwuchspferd erfolgreich unterwegs

Wie erfolgreich das Duo Kirsten Sieber/Dr. Thomas Weckerle zusammenarbeitet, beweist auch die Tatsache, dass mit dem erst 6-jährigen Rosentraum WRT, einem Bruder von Rosafina WRT, ein weiteres Nachwuchspferd aus dieser Zucht in diesem Jahr erfolgreich mit Siegen in Dressurpferdeprüfungen der Kl. M im Turniersport unterwegs ist.

„Kirsten Sieber ist nicht nur eine ausgezeichnete Reiterin auf höchstem Turnierniveau, sondern auch eine überragende Ausbilderin junger Pferde“, zollte Dressur Bundestrainer Jonny Hilberath Respekt.

Lehrgang beim Bundestrainer

Rosafina WRT und Rosentraum WRT hat sie mit ihrer Schwester Franziska Sieber von der Grundausbildung auf das höchste Niveau gebracht. Von der Trakehner Sportförderung initiiert, ist das junge Paar Kirsten Sieber/Rosentraum WRT Anfang Dezember zu einem dreitägigen Lehrgang bei Bundestrainer Jonny Hilberath eingeladen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Pizza-Bäcker rast in Radarfalle - und hat eine überraschende Ausrede
Pizza-Bäcker rast in Radarfalle - und hat eine überraschende Ausrede
Coronavirus in NRW: Was passiert mit meiner privaten Feier?
Coronavirus in NRW: Was passiert mit meiner privaten Feier?
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei

Kommentare