BSV Schüren

Nuri Sahins Vermächtnis bei BSV-Gegner RSV Meinerzhagen

Die Fußball-Westfalenligisten BSV Schüren und der RSV Meinerzhagen sind zwei Aufsteiger, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Der Grund heißt Nuri Sahin.

Den Weg, den der BSV Schüren am Sonntagvormittag auf sich nimmt, ist Nuri Sahin in seinem Leben Hunderte Male gefahren. In Schwerte auf die A45, vorbei an Hagen und Lüdenscheid, in Meinerzhagen runter auf die B54 und dann hoch zum Stadion des RSV Meinerzhagen. Es war sein Heimweg von den Spielen mit den Jugendteams des BVB: "Ich habe damals am Vormittag um 11 Uhr mit Borussia gespielt und danach zu meinem Vater, meinem Onkel oder zu Bayram Celik, die mich immer gefahren haben, gesagt: ?He, wir müssen schnell wieder nach Meinerzhagen, ich möchte noch Fußball gucken!'", sagte er der Meinerzhagener Zeitung.

Der RSV spielt 2001, das Jahr also, in dem Sahin seine ersten Schritte in der Jugendabteilung des BVB macht, in der Landesliga und als der damals 16-Jährige vier Jahre später zum jüngsten Bundesligaspieler aller Zeiten wird, da stürzt sein Jugendklub zeitgleich wegen finanzieller Schwierigkeiten in die Kreisliga ab.

Der RSV ist wieder da

Heute ist der RSV wieder da und stärker denn je. 2015 steigt der verlorene Sohn in Meinerzhagen ein, unterstützt den Klub nicht nur finanziell, sondern auch mit seiner Strahlkraft: "Ich führe Gespräche mit möglichen Neuzugängen, ich bin sportlich involviert, ich fungiere auch schon ?mal als Feuerlöscher, wenn es sein muss.'"

Als Sahin kommt, spielt der Klub in der Bezirksliga - aktuell steht er zwei Ligen höher nach 14 Spieltagen und nur einer Niederlage auf einem Aufstiegsplatz. Vor der Saison stießen fast ausschließlich mindestens Oberliga-erfahrene Spieler zum Team dazu, Anfang November verpflichtete der RSV sogar mit Marcel Kandziora einen ehemaligen Zweitliga-Profi (SV Sandhausen und FSV Frankfurt), der zuletzt in den USA sein Glück versucht hatte.

An Sahins Engagement hat auch sein Wechsel zu Werder Bremen kaum etwas geändert, immer wenn er kann, besucht er die Spiele, sein Heimatverein soll das Aushängeschild der Region werden. Wie hoch hinaus es gehen soll? "Sportlich setzen wir uns keine Grenzen", sagt der 30-Jährige, betont aber, dass es ihm vor allem darum gehe, eine Mannschaft aufzubauen, zu der die Jugendlichen in Meinerzhagen aufschauen können - so wie er es damals als kleiner Junge getan hat. Es ist sein Vermächtnis, wenn man so will.

Seifert findet Engagement nicht verwerflich

Beim kommenden Gegner in Schüren kann man daran dann auch nichts Schlechtes finden: "Ich finde das toll", sagt BSV-Chef Peter Seifert: "Welcher Amateurklub würde sich nicht wünschen, dass ein Profi seine Zeit und sein Geld investiert?" Das Problem: Die richtig großen Stars hat die Fußballstadt Dortmund zuletzt nicht mehr hervorgebracht. Marco Reus hat in der F-Jugend zwar beim Post SV Dortmund gespielt, wechselte allerdings anders als Sahin schon sehr früh zum BVB.

Kevin Großkreutz immerhin unterstützt den VfL Kemminghausen mit viel Zeit. Ob sich aber die auch in Dortmund geborenen Michael Zorc und Stefan Klos irgendwann an ihre Anfänge beim TuS Eving-Lindenhorst erinnern? Oder Thorsten Fink Arminia Marten wieder zu altem Glanz führt? Unwahrscheinlich.

Und so fährt der BSV Schüren - als Tabellenvorletzter schon tabellarisch Außenseiter - am Sonntag als krasser Underdog nach Meinerzhagen. Nuri Sahin wird ziemlich sicher auch da sein. Seine Bremer spielen schon am Samstag gegen die Bayern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare