Beim Suderwicher Tennisclub herrschen nach dieser Nachricht alles andere als düstere Zeiten. Im Frühjahr starten die Sanierungsarbeiten auf der Anlage am Freibad.
+
Beim Suderwicher Tennisclub herrschen nach dieser Nachricht alles andere als düstere Zeiten. Im Frühjahr starten die Sanierungsarbeiten auf der Anlage am Freibad.

Moderne Sportstätten 2022

Tennisvereine aus dem Kreis profitieren vom Förderprogramm der Landesregierung: So viel bekommen die Klubs

  • Jochen Börger
    vonJochen Börger
    schließen
  • Olaf Nehls
    schließen

Vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“ profitiert in Westfalen vor allem der Suderwicher TC. Mehr als 500.000 Euro werden dort verbaut. Doch auch andere Klubs aus dem Kreis freuen sich über einen warmen Geldregen.

Es steht außer Frage, dass kaum ein Sportverein solche Investitionen zur Sanierung seiner Anlagen komplett aus eigener Tasche bezahlen kann. Da kommen Fördertöpfe wie dieser gerade zum rechten Zeitpunkt. Das Programm „Moderne Sportstätte 2022“ sorgt für etwas heiterere Mienen bei Vereinsvorständen – beim Suderwicher Tennisclub (TC) ganz besonders.

Suderwicher TC „verbaut“ über 550.000 Euro

553.350 Euro – diese Zahl lässt aufhorchen. Exakt diese Summe weist der Förderbescheid für den Klub aus, um Sanierung und Modernisierung der Tennishalle und des Vereinshauses in die Tat umzusetzen. In Kürze soll das geschehen, der Vorstand um den Vorsitzenden Dr. Ulrich Güttler hat den neuen Erbpachtvertrag mit der Stadt Recklinghausen mit einer Laufzeit von 40 Jahren bereits unterschrieben. „Es gibt einiges zu tun“, sagt Güttler mit Blick auf die kommenden Monate. Heizung, Beleuchtung, Bodenbelag und Sanitärbereiche – überall nagt der Zahn der Zeit in der 1974 errichteten Halle am Suderwicher Freibad.

7,6 Milionen Euro für 108 Tennis-Vereine

Der Zeitplan für die Arbeiten ist inzwischen festgezurrt. „Wir gehen davon aus, dass im März 2021 gestartet werden kann“, sagt Güttler, der mit einer Bauzeit von zwei bis drei Monaten rechnet. Den aktuell 180 Mitgliedern der Tennis-Abteilung stehen danach moderne und bessere Voraussetzungen zur Verfügung. Das Vorhaben ist insofern bemerkenswert, weil keinem anderen Verein aus dem Westfälischen Tennisverband (WTV) bislang eine höhere Summe zugesprochen wurde. Das geht aus einer jüngst veröffentlichten Auswertung des WTV hervor. Demnach wurden bislang 108 Vereinen aus dem Verbandsgebiet Förderungen bewilligt – zwischen 10.000 Euro und eben jenen 553.000 Euro für den Suderwicher TC. Insgesamt beläuft sich die Summe an Zuwendungen für die Tennisvereine bislang auf knapp 7,6 Mio. Euro.

Rund 90.000 Euro für Halterner TC und TuS 09 Erkenschwick

Im Kreisgebiet profitieren aber nicht nur die Suderwicher von dem Programm. Der TC Hohenhorst in Recklinghausen erhält für die Sanierung seiner Plätze unweit der A43 insgesamt 32.197 Euro. Der Halterner Tennisclub kann auf seiner Anlage ebenfalls investieren – und zwar 89.230 Euro. Nahezu dieselbe Summe, nämlich 89.878 Euro, gab es für den TuS 09 Erkenschwick. Auf der dortigen Tennisanlage am Haardrand wurde bereits ein Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Es sorgt durch die Verbrennung von Flüssiggas künftig für Heizwärme sowie warmes Duschwasser und produziert auch Strom. Wenn alles klappt, will der TuS 09 die rund 28.000 Euro jährlichen Betriebskosten in diesem Bereich künftig einsparen.

Auch der TuW Recklinghausen erhält Fördermittel

Freilich profitiert aber nicht nur der Tennissport von dem Landesprogramm. In Recklinghausen beispielsweise wird der Turn- und Wassersportverein (TuW) im kommenden Jahr sein Klubhaus an der Stadtgrenze zu Herne umbauen. Der Plan sieht vor, dass das Gebäude hochwertiger vermietet wird – beispielsweise als Tagungsstätte oder für Firmenveranstaltungen. 400.000 Euro werden in Sanierung und Modernisierung investiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Drei Neue bei der DJK Spvgg. Herten, aber was hat Coach Sascha Vitolins vor?
Drei Neue bei der DJK Spvgg. Herten, aber was hat Coach Sascha Vitolins vor?
Drei Neue bei der DJK Spvgg. Herten, aber was hat Coach Sascha Vitolins vor?
Das Topspiel gewonnen
Das Topspiel gewonnen
Rüsen "folgt" ihrem Chef in die Soers
Rüsen "folgt" ihrem Chef in die Soers
Rüsen "folgt" ihrem Chef in die Soers
Preising rückt ins zweite Glied
Preising rückt ins zweite Glied
Preising rückt ins zweite Glied
BG Dorsten feiert mit Sommerfest Geburtstag
BG Dorsten feiert mit Sommerfest Geburtstag
BG Dorsten feiert mit Sommerfest Geburtstag

Kommentare