+
Stürmt in der kommenden Saison für den TuS Haltern in der Regionalliga: Jan-Niklas Kaiser.

Fußbal

Jan-Niklas Kaiser verstärkt den TuS Haltern

  • schließen

HALTERN/MARL - Der Marler Jan-Niklas Kaiser stürmt in der kommenden Saison für den TuS Haltern. Der 20-jährige Angreifer wechselt vom Westfalenligisten DSC Wanne-Eickel zum Regionalliga-Aufsteiger.

Kaiser hat in der U19 erfolgreich für die Spvgg. Erkenschwick gespielt, ging danach trotz höherklassiger Angebote zum Bezirksligsten FC Marl. In der abgelaufenen Saison startete Kaiser dann beim DSC Wanne-Eickel in der Westfalenliga durch und erkämpfte sich in einem stark besetzten Kader auf Anhieb einen Stammplatz. Sein Ex-Trainer Holger Flossbach traut dem Marler den Sprung in die vierte Liga auf jeden Fall zu.

Nach Philipp Mandla (Spvgg. Erkenschwick) hat der TuS Haltern zudem noch einen weiteren Innenverteidiger verpflichtet. Vom ASC 09 Dortmund kommt Jan Friedrich zum Regionalliga-Aufsteiger. Der 22-Jährige, der aus der Jugend von Eintracht Dortmund, hat drei Jahre beim Oberliga-Dritten aus Aplerbeck gespielt und war dort Stammkraft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare