Fußball geht überall, der Seitfallzieher zur Not auch mal auf dem Trampolin im Garten: Phil Harres wechselt zu Dynamo Dresden.
+
Fußball geht überall, der Seitfallzieher zur Not auch mal auf dem Trampolin im Garten: Phil Harres hat bei Dynamo Dresden einen Profivertrag unterschrieben.

Fußball

Der nächste Schritt auf der Karriereleiter: Dieser junge Dattelner unterschreibt einen Profivertrag

  • vonOlaf Nehls
    schließen

Profi zu werden, ist der Traum vieler junger Fußballer. Für diesen 18-jährigen Dattelner ist der Traum nun wahr geworden.

Jetzt ist der Weg zum ersten Spiel bei den Profis nicht mehr weit für den Dattelner Fußballer Phil Harres. Der 18-Jährige, der in der Jugend bereits für Borussia Dortmund sowie den VfL Bochum spielte und der im Sommer 2019 von Preußen Münster in die U19 des Drittligisten SG Dynamo Dresden wechselte, hat bei den Sachsen einen ab 1. Juli 2021 gültigen Profivertrag unterschrieben.

Zwei Tore in den ersten vier Spielen

„Jetzt ist er nicht mehr weit entfernt von seinem großen Traum“, sagt auch Vater Thorsten Harres stolz. „Fußballerisch hat er sich super weiterentwickelt und fühlt sich in Dresden mittlerweile auch heimisch.“ Die Saison 2020/21 der Fußball-Junioren ist nach dem vierten Spieltag aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen worden. In den ersten vier Spielen konnte Phil Harres in der Junioren-Bundesliga Nord/Nordost zwei Tore erzielen und eines vorbereiten. Auch bei der unglücklichen 2:3-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg im DFB-Pokal gelang dem Angreifer ein Treffer.

Training mit der ersten Mannschaft

Seit einiger Zeit trainiert der junge Dattelner nun in der ersten Mannschaft des aktuellen Drittliga-Spitzenreiters mit. „Von dem neu errichteten Trainingscampus ist er vollauf begeistert“, sagt sein Vater. Die SG Dynamo Dresden stattete neben Phil Harres auch dessen Mannschaftskollegen Jonas Kühn mit einem Lizenzspielervertrag aus. Angreifer Harres unterschrieb gleich bis zum 30. Juni 2024, Mittelfeldspieler Kühn wurde bis 30. Juni 2023 gebunden. Die aktuellen Verträge, die die laufende Saison betreffen, bleiben davon jedoch unberührt.

„Zwei vielversprechende Talente“

Harres und Kühn trainieren bereits seit rund einem Monat gemeinsam mit Joon-Mo Kang und Johann Saalfrank, ebenfalls aus Dynamos U19-Mannschaft, durchgehend bei den Drittliga-Profis unter Cheftrainer Markus Kauczinski mit. „Mit Phil Harres und Jonas Kühn binden wir zwei weitere vielversprechende Talente aus dem eigenen Nachwuchs an unseren Verein. Sowohl Phil als auch Jonas sind talentierte Spieler, die neben ihren fußballerischen Fähigkeiten, viel Ehrgeiz und einen klaren Kopf mitbringen“, erklärte Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Diese beiden ehemaligen Keeper der Spvgg. Erkenschwick bilden jetzt den Torwart-Nachwuchs des BVB aus
Diese beiden ehemaligen Keeper der Spvgg. Erkenschwick bilden jetzt den Torwart-Nachwuchs des BVB aus
Diese beiden ehemaligen Keeper der Spvgg. Erkenschwick bilden jetzt den Torwart-Nachwuchs des BVB aus
Hanseaten unterliegen in Halle – DTK-Damen landen "Big Point"
Hanseaten unterliegen in Halle – DTK-Damen landen "Big Point"
Hanseaten unterliegen in Halle – DTK-Damen landen "Big Point"
Eine Urkunde als Trost
Eine Urkunde als Trost
Eine Urkunde als Trost
Röllinghausen - Disteln zum Start
Röllinghausen - Disteln zum Start
1:1 im Relegations-Hinspiel in Westerholt
1:1 im Relegations-Hinspiel in Westerholt

Kommentare