Im Juli 2018 feierte der TuS Haltern beim Cranger-Kirmes-Cup: Der Titelverteidiger ist bei der 20. Auflage nicht dabei.
+
Im Juli 2018 feierte der TuS Haltern beim Cranger-Kirmes-Cup: Der Titelverteidiger ist bei der 20. Auflage nicht dabei.

Turnier am Schloss Strünkede

Lust aufs Turnier: Erkenschwick und Langenbochum starten in den Cranger-Kirmes-Cup

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen

Landesliga BWW Langenbochum und Spvgg. Erkenschwick sind am ersten Tag in den 20. Cranger-Kirmes-Cup. Alle Partien im Stadion am Schloss Strünkede

Wenn es den Cranger-Kirmes-Cup nicht gäbe – man müsste ihn schnell erfinden. Zumindest aus Sicht der besten Klubs des Fußballkreises Recklinghausen. Die füllen beim hochdotierten Turnier des SV Sodingen seit Jahren verlässlich ihre Kasse auf. Seit 2011 strichen nur noch Spvgg. Erkenschwick (4), TSV Marl-Hüls (2) und TuS Haltern (2) die 3000 Euro Preisgeld für den Sieger ein. 

Bei der 20. Auflage, die an diesem Donnerstag beginnt, werden die Karten ganz neu gemischt. Nicht nur weil Ausrichter SV Sodingen wegen der miserablen Platzverhältnisse in der eigenen Glück-Auf-Stadion umziehen muss ins Stadion am Schloss Strünkede. Mit dem TuS Haltern hat der Titelverteidiger und Topfavorit abgesagt.

Langenbochum kommt ohne den Spielertrainer

Nachvollziehbar: Der Regionalliga-Aufsteiger ist bereits am Tag nach dem Finale in der vierten Liga am Ball. Für den TuS rückt BW Westfalia Langenbochum nach. Der Landesliga-Aufsteiger bestreitet um 17.45 Uhr das Eröffnungsspiel gegen den künftigen Klassenrivalen TuS Bövinghausen mit seinem schillernden Trainer Thorsten Legat.

 „Bövinghausen hat sich mächtig verstärkt. Aber wir werden uns nicht verstecken“, sagt Markus Freitag, der Sportliche Leiter. „Die Jungs haben richtig Lust auf das Turnier.“ Nachteil: Spielertrainer Pascal Kötzsch ist noch im Urlaub. Der Einzug ins Halbfinale wäre für BW Westfalia schon ein Erfolg. 

"Den Anspruch haben wir - es fehlen die Mittel"

Ob dafür die Spvgg. Erkenschwick in die Halterner Fußstapfen treten kann? Trainer Ahmet Inal ist skeptisch: „Den Anspruch haben wir. Leider fehlen uns gerade die Mittel.“ Mit Bernad Gllogjani und Torhüter Sören Stauder fehlen Inal zwei Schlüsselspieler, daneben gibt es eine Reihe angeschlagener Kicker. 

Der Klasse nach ist Schwarz-Rot in Gruppe A zwar Favorit aufs Weiterkommen. „Aber das wird in unserer Situation nicht einfach“, sagt Inal. So sind die Favoriten in Gruppe B zu finden. Allen voran Westfalia Herne.: Der Oberligist genießt mit der Verlegung des Turniers ins Stadion am Schloss Strünkede den Heimvorteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Meyborg-Filiale ist nachmittags wieder auf - beim Café-Betrieb steht eine Entscheidung an 
Meyborg-Filiale ist nachmittags wieder auf - beim Café-Betrieb steht eine Entscheidung an 
Heute ist Tag des Freibades - in Oer-Erkenschwick knallen aber keine Sektkorken
Heute ist Tag des Freibades - in Oer-Erkenschwick knallen aber keine Sektkorken
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl weiter unter der kritischen Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl weiter unter der kritischen Marke von 1,0
Marler entdeckt gestohlene Fahrräder im Internet - Beim Termin gibt es eine Überraschung
Marler entdeckt gestohlene Fahrräder im Internet - Beim Termin gibt es eine Überraschung

Kommentare