+
In der abgelaufenen Saison feierte die Spvgg. Erkenschwick. Wer holt 2020 den Kreispokal? 

Fußball Kreispokal 

78 Klubs, ein Titel: Der Kreispokal ist ausgelost 

  • schließen

Prickelnde Derbys und Duelle Klein gegen Groß: Der Fußballkreis hat die Kreispokalsaison 2019/20 ausgelost. Wie immer macht der Kreis Tempo: Bis 29. August sollen fünf Runden ausgespielt werden.

Wie in den letzten Jahren auch geht es am 4. August mit einem „kleinen“ Programm los: Für die erste Runde wurden 14 Partien mit Kreisligisten (A bis C) ausgelost, um die Pokalsaison anschließend mit einem Teilnehmerfeld von 64 Mannschaften fortsetzen zu können.

Schon in Runde eins kommt es zu interessanten Duellen. So zog Susanne Wilke, am Sonntag die Glücksfee des Fußballkreises, das Hertener Derby zwischen dem SC Herten und DJK Spvgg. Herten aus dem Topf.

Auch TuS Haltern im Lostopf

Überraschend nun doch in der Verlosung war auch Regionalliga-Aufsteiger TuS Haltern. Der braucht sich über den Kreispokal nicht für den Pokalwettbewerb auf Verbandsebene zu qualifizieren: Als Viertligist ist der TuS für den Westfalenpokal 2010/21 automatisch qualifiziert. In anderen Fußballkreisen ist es daher auch nicht üblich, das Regionalligisten im Kreispokal antreten. 

Es gehe ja bei dem Wettbewerb nicht darum, sich für den Verbandspokal zu qualifizieren, sagte der neue Pokalspielleiter Andreas Mermann: „Wir wollen allen Klubs aus dem Kreis die Chance auf den Titel und das Preisgeld.“ Außerdem habe der TuS für den Kreispokal gemeldet. 

Ob Haltern diese Möglichkeit am Ende wahrnehmen wird, sei mal dahingestellt. Wenn ja, dann hätte Magnus Niemöller, Halterns Trainer aus Waltrop, eine kurze Anreise: Der TuS würde am Donnerstag, 8. August, beim VfB Waltrop antreten.

1. Runde (So., 4. August)

1 Eintracht Waltrop - TuS Sythen

2 DJK SF Datteln - Henrichenburg 

3 SV Westerholt - SSC Recklingh. 

4 DJK RW Hillen - FC Leusberg 

5 SC Herten - DJK Spvgg. Herten 

6 DTSG Herten - FC/JS Hillerheide 

7 G. Lenkerbeck - Fener. Marl 

8 FC Erkensch. - SC Marl-Hamm 

9 TSV M.-Hüls - RW Erkenschwick 

10 GW Erkenschwick - RW Dorsten 

11 SF Nordvelen - SC BW Wulfen 

12 SV Burlo TSV Raesfeld 13 FC Marbeck - TuS Gahlen 

14 SV Illerhusen - TuS Velen

2. Runde (Do., 8. August) 

15 Kültürspor D. - SW Meckingh. 

16 Sieger 1 - SV Lippramsdorf 

17 Spvgg. Oberw. - T. SuS Waltrop 

18 VfB Waltrop - TuS Haltern 

19 Sieger 2 - SV Hullern 

20 ETuS Haltern - Westf. Vinnum 

21 SV Horneburg - Bor. Ahsen 

22 SV Bossendorf - Conc. Flaesh. 

23 Spvgg. 95/08 - SF Stuckenb. 

24 SV Herta RE - SG Suderwich 

25 SW Röllingh. - Spvgg. Erken. 26 SV Hochlar - Sieger 6 

27 FC 96 RE - Genclikspor RE 

28 Sieger 4 - Pr. Hochlarmark 

29 Sieger 5 - SV Vestia Disteln 

30 Sieger 3 - BWW Langenboch. 

31 Sieger 9 - VfB Hüls 

32 Tit. Erkenschwick - FC Marl 

33 SuS Polsum - BVH Dorsten 

34 Sieger 10 - TuS 05 Sinsen 

35 SW Lembeck - SuS Bertlich 

36 GW Barkenberg - SV Altendorf 

37 SuS Hervest - Sieger 7 

38 Sickingmühler SV - Sieger 8 

39 Sieger 11 - VfL Ramsdorf 

40 SC Reken - SV Schermbeck 

41 SSV Rhade - RW Deuten 

42 Eintracht Erle - SV D.-Hardt 

43 Sieger 12 - RC Borken-Hoxfeld 

44 Adler Weseke - Westf. Gemen 

45 Sieger 13 - SG Borken 

46 Sieger 14 - Viktoria Heiden

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Vestia-Reserve spielt eine sorgenfreie Kreisliga-A-Saison
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“

Kommentare