+
Die Kreisliga-A-Fußballer Genclikspor Recklinghausen bejubeln hier einen Treffer, den Aufstieg in die Bezirksliga dürfen sie aber nur mit dem nötigen Abstand feiern.

Fußball

Aufstiegsregel steht - Genclikspor, VfB Waltrop und DTSG Herten dürfen feiern

Der Westfälische Fußballverband hat seinen Plan zur Wertung der abgebrochenen Saison vorgestellt. Der Fußballkreis will dem folgen. Nicht nur Genclikspor und VfB Waltrop können den Sekt kaltstellen.

Die Würfel sind wohl gefallen. Der Fußballausschuss des westfälischen Fußballverbandes (FLVW) hat einen Vorschlag erarbeitet, wie die Saison im Amateurfußball bei einem Abbruch gewertet wird.

Das Präsidium hat den Vorschlag am Dienstagabend (5. Mai) abgesegnet, tags darauf ging der Verband damit an die Öffentlichkeit. Die wichtigsten Beschlüsse: 

Abstieg: Absteiger wird es nach dem Abbruch der Saison nicht geben – so wie es ein Rechtsgutachten dem Verband empfohlen hat. Aufstieg: Für die Entscheidung über den Aufstieg plant der Verband eine Wertung nach dem aktuellen Stand, dem Punktequotienten und der Hinrundentabelle. Konkret bedeutet dies: 

• Aufsteiger ist der aktuelle Tabellenführer bei Unterbrechung der Saison. 

• Aber: Haben die Spitzenvereine nicht die gleiche Anzahl von Spielen absolviert, fällt die Entscheidung über die Berechnung des Punktequotienten (Punkte geteilt durch die Anzahl der Spiele). Ist der gleich, kommt die Tordifferenz ins Spiel. 

• Sollte die ermittelte Mannschaft nicht mit dem Tabellenersten der Hinrunde übereinstimmen, steigt auch der „Herbstmeister“ auf. 

FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski stellte in einer Videopressekonferenz am Mittwochnachmittag klar: Es handelt sich zunächst einmal um "eine Empfehlung und keine Entscheidung". Aber eine Empfehlung, deren Umsetzung "definitiv wahrscheinlich" sei.

Denn dass die weiteren Instanzen – die Ständige Konferenz (FLVW-Präsidium und 29 Kreisvorsitzende) am Montag sowie der außerordentliche Verbandstag im Juni – den Plan kippen, scheint schwer vorstellbar. 

Ausdrücklich empfiehlt der FLVW-Fußballausschuss seinen Kreisen, diese Regeln für den Aufstieg zu übernehmen – um in ganz Westfalen ein möglichst einheitliches Verfahren zu gewährleisten. Recklinghausens Fußballkreischef Hans-Otto Matthey hat dies zugesagt: „Das, was Verbandsfußballausschuss und Präsidium da vorlegen, ist durchdacht und ausgewogen.“

Entscheidungen im Fußballkreis Recklinghausen

Am Mittwochabend  (6. Mai) will der Kreisfußballausschuss in einer Videoschalte beraten. Wird der Plan des Verbandes umgesetzt, würden folgende Vereine aufsteigen:

Kreisliga A1: VfL Ramsdorf 

Kreisliga A2: Genclikspor Recklinghausen 

Kreisliga B1: SG Borken II 

Kreisliga B2: TuS Sythen 

Kreisliga B3: DTSG Herten 

Kreisliga B4: VfB Waltrop 

Kreisliga C1: Eintracht Erle III

Kreisliga C2: SV Schermbeck II 

Kreisliga C3: DTSG Herten II 

Kreisliga C4: Borussia Ahsen II

Entscheidungen auf westfälischer Ebene

Im höherklasssischen westfälischen Amateurfußball käme es zu folgenden Aufsteigern:

Oberliga: SC Wiedenbrück und RW Ahlen 

Westfalenliga 1: Victoria Clarholz, SpVgg Vreden (Hinrundenerster) 

Westfalenliga 2 SG Finnentrop/Bamenohl

Landesliga 1 Preußen Espelkamp 

Landesliga 2 Borussia Dröschede 

Landesliga 3 Wacker Obercastrop 

Landesliga 4 Westfalia Kinderhaus

Bezirksliga 9 Erler SV 

Bezirksliga 11 TuS Haltern II

Die Ständige Konferenz des FLVW hat der Regelung zugestimmt, jetzt muss nur noch der Verbandstag entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare