+
Nur die Ruhe: Bei Tim Oberwahrenbrock steht in der Regionalliga West nach zwei Spielen noch die Null.

Fussball

Kein Abend wie jeder andere für den TuS Haltern

  • schließen

Verkehrte Fußball-Welt in der Regionalliga: Aufsteiger TuS Haltern reist an diesem Dienstag als Tabellenvierter zu Alemannia Aachen auf den Tivoli. Der hocheingeschätze Ex-Bundesligist ist aktuell Schlusslicht.

Zur Erinnerung: Der TuS hatte im neuen Revier mit Auftaktsiegen bei SF Lotte und gegen Fortuna Düsseldorfs U23 überrascht, Aachen nach der 1:2-Niederlage beim Wuppertaler SV ein 1:1 gegen Düsseldorf geholt. 

Trainer Magnus Niemöller will von der Konstellation nichts wissen. Auf dem Tivoli werde der Aufsteiger auf Herz und Nieren geprüft. Die Alemannia sei eine Mannschaft, „die wir noch nicht hatten“.

Von der Qualität sei es im Vergleich zu Sportfreunde Lotte eine weitere Steigerung. „Wir erwarten sie wütend und dominant. Es ist eine Mannschaft, die komplett unter Profibedingungen arbeitet“, sagt der Coach.

Für den TuS zählt der Auftritt auf dem Tivoli zu den Höhepunkten dieser Saison: "Eines von ganz vielen Champions-League-Spielen für uns“, sagt Niemöller. Dabei will der TuS Haltern der Alemannia einiges abverlangen: „Wir wollen zeigen, dass wir dazugehören und die Regionalliga komplett verdienen."

Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Verzichten muss Niemöller dann unter anderem auf Torhüter Rafael Hester, der an der Schulter verletzt ist. Für ihn steht weiter Neuzugang Tim Oberwahrenbrock zwischen den Pfosten: Der Recklinghäuser ist dank starker Leistungen noch ohne Gegentreffer in der Liga.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwere Verletzung überschattet Heimspiel des SuS Bertlich
Schwere Verletzung überschattet Heimspiel des SuS Bertlich
Achterbahn-Wetter im Kreis Recklinghausen: Nach Eis-Glätte bringt starker Wind zweistellige Temperaturen
Achterbahn-Wetter im Kreis Recklinghausen: Nach Eis-Glätte bringt starker Wind zweistellige Temperaturen
1. FC Köln gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth motzt über S04-Sperre
1. FC Köln gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth motzt über S04-Sperre
Emotionale Botschaft: Hans Sarpei kandidiert für den Aufsichtsrat des S04
Emotionale Botschaft: Hans Sarpei kandidiert für den Aufsichtsrat des S04
Kaum raus aus dem Gefängnis: Betrunkener bedroht Polizisten mit Tod
Kaum raus aus dem Gefängnis: Betrunkener bedroht Polizisten mit Tod

Kommentare