Nikolaos Triantafillidis arbeitet am Laptop
+
Der Sportliche Leiter des SC Herten, Nikolaos Triantafillidis bleibt für (mindestens) ein weiteres Jahr bei den „Berglöwen“.

Fußball

SC Herten: Nach Trainer Berger hat nun auch der Sportliche Leiter verlängert

  • Jochen Börger
    vonJochen Börger
    schließen

Trainer Sven Berger hat bereits beim Fußball-B-Kreisligisten SC Herten seinen Vertrag verlängert, der Sportliche Leiter zieht nun nach. Nikolaos Triantafillidis bleibt für (mindestens) ein weiteres Jahr bei den „Berglöwen“.

Mit dem Abstieg und dem enormen Aderlass der ersten Mannschaft in der Saison 2018/19 begann für Niko eine Mammutaufgabe – die Neuaufstellung. Diese hat er mit Bravour gemeistert und stellte zusammen mit Sven Berger eine junge und hungrige Truppe zusammen, die im Folgejahr mit weiteren jungen Talenten aus der Umgebung ergänzt wurde“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Auch die zweite Mannschaft ist auf Kurs und aktuell Tabellenführer in der Kreisliga C 3.

Das Gesicht des Aufschwungs

Neben den sportlichen Belangen des SC Herten ist Triantafillidis auch als Webmaster und Öffentlichkeits-Beauftragter im Klub tätig. „Er ist für mich das Gesicht des Aufschwungs am Paschenberg und wir hoffen, ihn auch noch über die nächsten Jahre fest an uns binden zu können“, sagt der zweite Vorsitzende, Patrick Gandyra.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der Trainer polarisiert - darum wollen etliche Spieler den SV Vestia Disteln verlassen
Der Trainer polarisiert - darum wollen etliche Spieler den SV Vestia Disteln verlassen
Der Trainer polarisiert - darum wollen etliche Spieler den SV Vestia Disteln verlassen
Lockerungen für den Amateursport: Kehren die Fußballer noch einmal auf den Platz zurück?
Lockerungen für den Amateursport: Kehren die Fußballer noch einmal auf den Platz zurück?
Lockerungen für den Amateursport: Kehren die Fußballer noch einmal auf den Platz zurück?
SV Lippramsdorf vor neuer Herausforderung
SV Lippramsdorf vor neuer Herausforderung
SV Lippramsdorf vor neuer Herausforderung
„Wir müssen raus auf den Platz“
„Wir müssen raus auf den Platz“
„Wir müssen raus auf den Platz“
Titania besiegt FC Marl mit 3:2
Titania besiegt FC Marl mit 3:2

Kommentare