+
Aufwärtstendenz: Nach wechselnden Leistungen zu Saisonbeginn wird der junge Jonas Weid (vorne) jetzt immer konstanter.

Fußball - Kreispokal

TSV Marl-Hüls will ins Viertelfinale

MARL/BORKEN - Am Samstag geht es für den TSV Marl-Hüls zum ersten Mal seit Mitte August nicht um Meisterschaftspunkte. An der Vorbereitung ändert das nichts. „Unsere Mannschaft ist gar nicht dazu in der Lage, das Pokalspiel in Borken als zweitrangige Aufgabe anzusehen“, versichert Trainer Werner Kasper.

Jeder Wettkampf helfe dem Team, das Gelernte zu vertiefen und zu bestätigen. Nach dem 2:1 gegen TuS Hordel gehe es nun darum, das Selbstbewusstsein zu stärken. In der Verbandsliga haben die Hülser ihre Siege zu Hause errungen – auswärts war die neu formierte Mannschaft nur im Kreispokal erfolgreich.

Zwei Mal bei einem Kreisligisten, einmal bei Bezirksligist SW Röllinghausen. Und am heutigen Samstag auch bei der SG Borken, die zusammen mit dem VfB Hüls in der Landesliga spielt?

Trainer Werner Kasper wird – gewissenhaft wie vor jedem Meisterschaftsspiel – seine Quellen anzapfen, um die Blau-Weißen einzustellen.

Dass die Hausherren ein wenig hinter den Erwartungen nur auf einem Mittelfeldplatz liegen und in dem erfahrenen Bastian Bone (14 Saisontore) einen brandgefährlichen Angreifer aufbieten, weiß der Fußball-Lehrer ohnehin.

Dazu kommt eine Information, mit der die SG Borken unter der Woche Schlagzeilen schrieb. Trainer Wolfgang Korb, interessanterweise ehemaliger Hülser Verbandsligaspieler und mittlerweile in Merfeld beheimatet, wird den Kreisstadt-Klub nach nur einer Saison wieder verlassen.

Die Gäste nehmen das Pokalspiel so ernst, dass sich die Frage nach der Aufstellung erübrigt: Im Halbfinale hätte der TSV am 11. April 2019 Heimrecht gegen die Spvgg. Erkenschwick.

SG Borken - TSV Marl-Hüls; Sa., 15 Uhr – Netgo-Arena. Navi: Feldmark 5, 46325 Borken.

„Wir können hoffentlich die beste Mannschaft aufbieten. Ich gehe davon aus, dass unsere Schichtarbeiter ihren Dienst tauschen können“, sagt der Trainer. Ausnahme: Abwehrmann Andreas Ovelhey wird vermutlich erneut ausfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Lange hat der SV Herta geschwiegen - jetzt meldet sich der Verein zu Wort
Lange hat der SV Herta geschwiegen - jetzt meldet sich der Verein zu Wort
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei

Kommentare