+
Bei Ahsens erstem Titelgewinn war Selcuk Civelek ein Borusse.

Fußball Update Freitag, 16 Uhr

Vor der Hallen-Stadtmeisterschaft hat Kültürspor Datteln ganz andere Sorgen

  • schließen

Am Samstag ab 13 Uhr geht die Dattelner Hallen-Stadtmeisterschaft im Fußball über die Bühne. Nun ist der Spielplan offiziell.

  • Gespräch verschoben
  • Horneburg ist keine Option
  • Rasche Lösung wird gebraucht

Gruppe A: Kültürspor Datteln, DJK Sportfreunde Datteln, SV Borussia Ahsen II

Gruppe B: SV Borussia Ahsen, SV Horneburg, SW Meckinghoven

13.00 Uhr: Kültürspor Datteln - DJK SF Datteln 

13.25 Uhr: SV Borussia Ahsen - SV Horneburg 

13.50 Uhr: DJK SF Datteln - SV Borussia Ahsen II 

14.15 Uhr: SV Horneburg - SW Meckinghoven 

14.40 Uhr: SV Borussia Ahsen II - Kültürspor Datteln 

15.05 Uhr: SW Meckinghoven - SV Borussia Ahsen

15.40 Uhr: Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B 

16.10 Uhr: Zweiter Gruppe A - Sieger Gruppe B 

16.40 Uhr: Endspiel 

Die Spielzeit beträgt jeweils 2×8 Minuten

Urspüngliche Meldung von Donnerstag, 13.40 Uhr

Als der SV Borussia Ahsen im Jahr 2011 erstmals den Titel des Hallen-Stadtmeisters im Fußball gewann, trug Selcuk Civelek das Trikot der Borussen. Derzeit hat der Trainer von Kültürspor ganz andere Sorgen. 

"Wir waren damals die Überraschungsmannschaft“, erinnert sich Civelek. „Selcuk und Ismail Altun haben uns mit ihrem südländischen Temperament enorm geholfen“, blickt Marc Schmülling, Spieler und 2. Vorsitzender des SV Borussia Ahsen zurück.“ Die Ahsener sind in diesem Jahr Ausrichter der Hallenstadtmeisterschaft, die am Samstag ab 13 Uhr im Berufskolleg Ostvest ausgetragen wird. 

An den letzten Stadtmeistertitel, den Kültürspor geholt hat, kann sich Civelek nur vage erinnern: „Das muss vor 15 Jahren gewesen sein." Civelek will am Samstag einen neuen Anlauf wagen. „Wir haben gute Hallenspieler“, ist er sich sicher, doch die anderen Mannschaften haben den Vorteil, dass sie schon zwei, drei Hallenturniere gespielt haben."

Aktuell planen Kültürspors Spielertrainer aber andere Sorgen. Das für Mittwoch angesetzte Gespräch zwischen den Vorständen von Kültürspor, der DJK Sportfreunde und der Stadt Datteln über die Nutzungsbedingungen des neuen Sportparks Mitte wurde aus Krankheitsgründen von der Stadt abgesagt und für den 29. Januar neu terminiert. Damit steht Kültürspor weiterhin ohne sportliche Heimat da.

Der SV Horneburg, bei dem Kültürspor bis zur Winterpause trainieren konnte, hat das Angebot gemacht, den Vertrag zu verlängern. Doch natürlich nicht gratis. „Das ist im Seniorenbereich mit Kosten verbunden, die wir nicht tragen können“, sagt Kültürspors Vorstandsmitglied Aletin Kurtal, der froh ist, dass wenigstens die Jugend kostenfrei in Horneburg trainieren kann. „Doch für die Senioren brauchen wir eine rasche Lösung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare