+
Bei der Fußball-Stadtmeisterschaft der Hertener Schulen setzte sich die Auswahl des Gymnasiums bei den Klassen 5/6 durch.

Fußball: Stadtmeisterschaft der Schulen

Gymnasium-Team gewinnt im Katzenbusch den Stadtmeister-Titel bei den Klassen 5/6 

  • schließen

Zwei Tage lang werden bei der DJK Spvgg. Herten im Katzenbusch die Stadtmeister der Schulen ermittelt. Ein Wettbewerb fiel jedoch aus.

Die Grundschulen (Klassen 1-4) verzichteten heute kurzfristig auf eine Teilnahme. Der Grund sind gesundheitliche Bedenken wegen Eichenprozessionsspinnern im Katzenbusch. 

Dafür wurde bei den Klassen 5/6 ein Sieger ermittelt. Hier machte die Auswahl des Gymnasiums das Rennen. Nebenbei gelang auch noch die Titelverteidigung. Vizemeister nach einem packendem Finale gegen das Gymnasium wurde die Willy-Brandt-Realschule mit 12:5 Toren und neun Punkten. Den ebenfalls noch mit einem Pokal belohnten dritten Platz erkämpfte sich die Rosa-Parks-Schule bei 8:3 Toren und sechs Zählern. Auf den Plätzen vier und fünf folgten die beiden Mannschaften der Martin-Luther-Schule.

Leon Uhle wird zum besten Spieler gekürt

Ungerecht gegenüber allen anderen besten Spielern wäre es gewesen, einen von den Besten herauszusuchen, die es in die Auswahl geschafft hatten. So entschied das Los. Es fiel auf Leon Uhle von der Rosa-Parks-Schule. Ebenfalls unmöglich angesichts der guten Leistungen aller schien es, einen Torhüter besonders hervorzuheben. Den Ausschlag für die Auszeichnung von Nathalie Vielinger von der Willy-Brandt-Realschule gab neben ihren Leistungen im Tor ihr Mut, sich als einziges Mädchen zwischen die Pfosten zu stellen.

Weiter geht es am Dienstag im Katzenbusch ab 9 Uhr, wenn die Sieger bei den Klassen 7/8 und der Klasse 9 ermittelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare