+
Nicht zu halten ist Meckinghovens Andre Klaus (hinten) der hier das 3:0 erzielt.

Fußball

Meckinghoven und Horneburg können doch noch gewinnen

  • schließen

A-Ligist SW Meckinghoven und der B-Ligist SV Horneburg können doch noch gewinnen. Eine Niederlage musste die DJK SF Datteln in Oer-Erkenschwick hinnehmen.

  • Meckinghoven führt zur Pause schon 3:0
  • Horneburg feiert den ersten Saisonsieg
  • DJK Sportfreunde stark ersatzgeschwächt

Kreisliga A 2

SW Meckinghoven - FC/JS Hillerheide 5:3 (3:0). Im letzten Heimspiel des Jahres feierte A-Ligist SW Meckinghoven mit dem 5:3 über Hillerheide den ersten Heimsieg der Saison. Die stark ersatzgeschwächten Hausherren gingen bereits in der 9. Minute durch Philipp Klein in Führung. Tom Eßmann legte in der 34. Minute nach, Andre Klaus sorgte für den 3:0-Pausenstand (39.). Aggressiver und offensiver kamen die Gäste aus der Kabine. Dennoch baute SWM durch ein weiteres Tor von Klein den Vorsprung auf 4:0 aus (63.). In der 70. Minute verkürzte Moritz Bleyer auf 4:1. Als Adrian Stalka einen Foulelfmeter zum 4:2 verwandelte (84.) Schien die Partie noch eionmal spannend zu werden. Doch Aiman Belabdia erzielte das beruhigende 5:2 (90.+1). Einen weiteren Foulelfmeter verwandelte Stalka zum 5:3-Endstand (90.+3).

Kreisliga B 4

SV Horneburg - TuS Henrichenburg 3:2 (1:0): 15 Spieltage hatte Horneburg auf dieses Erfolgserlebnis warten müssen. Entsprechend groß war der Jubel. Horneburg war von Beginn an feldüberlegen. Yakta Satan erzielte in der 21. Minute das 1:0, das bis zur Pause hielt. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhte Calvin Harres auf 2:0 (46.). Daniel Kristler (58.) und Rene Niewind (70.) konnten für die Gäste ausgleichen. In der 80. Minute erzielte Michael Schellhase den Treffer zu 3:2-Endstand.

Titania Erkenschwick - DJK SF Datteln 3:0 (1:0): Viele Ausfälle hatten die Gäste zu beklagen. Im ersten Durchgang konnten sie noch mithalten, kassierten dennoch das aus ihrer Sicht 0:1 durch Mahmut Karatas (30.). Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber den Druck Kevbin Sobotta aus der dritten Mannschaft erhöhte nach einer Stunde auf 2:0 und zeichnete auch für das 3:0 (70.) verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen
Amtliche Unwetterwarnung: Heftige Winde am Alpenrand - auch der Norden stark betroffen

Kommentare