Fehlt dem TuS wochenlang: Ilias Anan (r.) hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.
+
Fehlt dem TuS wochenlang: Ilias Anan (r.) hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Fußball

99 Tage, 21 Spiele: TuS Haltern vor einem aufreibenden Frühjahr in der Regionalliga

  • Thomas Braucks
    vonThomas Braucks
    schließen

Trainer Magnus Niemöller hat nach der Absage des Regionalliga-Spiels bei Fortuna Düsseldorf durchgerechnet: Vor dem Aufsteiger liegt ein sportliches Programm.

  • Kein Regionalligist hat weniger Spiele ausgetragen als der TuS Haltern.
  • Der Aufsteiger ist im Frühjahr ständig im Einsatz.
  • Trainer Niemöller fürchtet einen Wettbewerbsnachteil.

VomAuswärtsspiel des TuS am kommenden Samstag bei Borussia Dortmund II bis zum Saisonfinale bei Rot-Weiss Essen am 16. Mai bestreitet der Aufsteiger 21 Pflichtspiele in Regionalliga und Pokal – in 99 Tagen! Was bedeutet, dass die Halterner statistisch alle 4,7 Tage im Einsatz sind. 

Wie das Programm tatsächlich aussieht, steht noch nicht fest. Über den Termin für ein Nachholspiel in Düsseldorf etwa müssen sich Fortuna und TuS noch verständigen. Sicher ist: Auf Trainer und Team wartet ein sehr ambitioniertes Programm. 

TuS Haltern hat erst 18 Spiele absolviert

Was daran liegt, dass der TuS Haltern und der SV Lippstadt in der Regionalliga erst 18 Partien ausgetragen haben. Weniger als alle anderen Mannschaften. Spitzenreiter SV Rödinghausen war bereits 22 Mal am Ball, der Tabellen-14. Wuppertaler SV auf dem ersten sicheren Nichtabstiegsplatz immerhin 21 Mal. 

Trainer Magnus Niemöller: "Eine englische Woche gehört mal dazu. Aber wenn wir regelmäßig unter der Woche spielen und der nächste Gegner uns dann am Samstag ausgeruht erwartet, kann das zu einem echten Wettbewerbsnachteil werden.“ 

Echte Vorbreitung kaum mehr möglich

Wie vor dem Gastspiel beim Wuppertaler SV am Samstag, 7. März: Der WSV ist in der Woche vor dem Kellerduell spielfrei, Haltern empfängt mittwochs im Wattenscheider Lohrheidestadion noch Rot-Weiss Essen. 

Eine echte Vorbereitung auf Spiele sei unter diesen Umständen kaum mehr möglich, fürchtet Niemöller mit dem Feierabend-Fußballbetrieb in der  Stauseekampfbahn: „Da geht‘s nur um die Belastung, um Regenieren und ein Abschlusstraining.“

Die gute Nachricht: Dem TuS und seinem Anhang wird es in diesem Frühjahr nicht langweilig. Garantiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Transfer-Ticker zum S04: Königsblau nimmt offenbar Abstand von drei möglichen Neuzugängen
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl bleibt weiter unter kritischer Marke von 1,0
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV

Kommentare