+
Fast die Führung für den FC: Joel Göttken (l.) lupft den Ball über RWE-Keeper Aljoscha Waaga im ersten Durchgang an die Querlatte.

Fußball Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick

Hitzeschlacht am Nußbaumweg wird zur klaren Angelegenheit - so haben RWE und FC gespielt

  • schließen

Bei der Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick standen sich am vierten RWE und FC 26 gegenüber. Am Ende wurd's eine klare Angelegenheit. 

Das war wahrlich kein Vergnügen. Das Thermometer zeigte auch am Dienstagabend noch Temperaturen deutlich über der 30-Grad-Marke. Auf dem Kunstrasenplatz am Nußbaumweg, wo sich am vierten Tag der Fußball-Stadtmeisterschaften der Senioren A-Liga-Aufsteiger Rot-Weiß und B-Ligist FC 26 gegenüberstanden, war es vermutlich noch ein paar Grad heißer. Am Ende setzte sich der Favorit aus der Honermannsiedlung mit 5:1 (0:0) durch. RWE dürfte aber trotz des Sieges kaum mehr für den Stadtmeister-Titel infrage kommen. Und das liegt nicht allein an der peinlichen 1:4-Auftaktpleite gegen die Spvgg. II am Sonntag. 

Am Mittwoch geht's zum Ballermann 

Die Spieler der Meistermannschaft verabschieden sich am Mittwoch mehr oder minder geschlossen zur wohl verdienten Abschlussfahrt am Ballermann. „Dort soll’s auch ein paar Grad kühler sein“, scherzte RWE-Keeper Mark Horst, am Dienstag als Feldspieler im Kader. Trainer Andreas Albersmann war erst gar nicht zum GWE-Platz gekommen. „Ich bin verhindert“, ließ er auf Nachfrage per WhatsApp verlauten. Der Coach verpasste so einen insgesamt starken Auftritt seiner Mannschaft. 

Zwei Treffer im ersten Durchgang zählen nicht

Die hätte im ersten Durchgang eigentlich schon führen müssen. Schiri Johannes Westermann (Marl) gab die Treffer von Sebastian Fricke (14.) und Fabian Weisser (18.) aber nicht. „Ich hab’ bei beiden Toren gute Sicht gehabt. Für mich war’s knapp Abseits“, meinte der Unparteiische. Diese Meinung teilten am Platz nicht viele. Und auch bei der Notbremse von Marcel Melis an Joel Göttken, wo Westermann dem überraschend zunächst als Innenverteidiger umfunktionierten RWE-Mann nur Gelb gab, hätte man auch Rot vertreten können. 

Nur Gelb bei "Notbremse" von Melis 

Der FC hatte eine dicke Chance durch Göttken, der nach einem langen Ball aus abseitsverdächtiger Position auf Aljoscha Waaga im RWE-Tor zulief und den Ball über den Torwart an die Querlatte lupfte. So blieb’s nach 45 Minuten torlos. Das sollte sich mit Wiederbeginn ändern. Ausgerechnet Marcel Melis, der unmittelbar nach dem Foul an Göttken wieder ins Sturmzentrum beordert wurde, sorgte mit einem Doppelschlag (55./56.) für die Vorentscheidung. 

Diese Szene erhitzte die Gemüter. Marcel Melis (am Boden) foult Joel Göttken als letzter Mann. 

Botrous Talia erzielt den Ehrentreffer für den FC 

Der FC war geschlagen und hatte bei der unangenehmen Hitze nicht mehr Willen und Kraft, zurückzukommen. Sebastian Fricke erhöhte auf 3:0 (65.). In der Schlussphase gab’s die Tore am Fließband. Botrous Talia verkürzte auf 1:3 (80.). Rudolf Behrenswerth (81.) und Emre Odabas per Foulelfmeter (83.) ließen aber keine Spannung mehr aufkommen. Für den FC hat sich das Titelrennen nach der zweiten Niederlage erledigt. Weiter geht es am Mittwoch (19 Uhr) mit der Partie SV Titania gegen Spvgg. II. 

Alle bisherigen Ergebnisse im Überblick: 

GWE – SV Titania 3:2 Tore: 1:0 Jan Mratzny, 2:0 Jan Mratzny, 2:1 Aliou Mamadou Bah, 3:1 Nico Weißfloh, 3:2 Anas Nouh

Spvgg. II – FC 26 2:4 Tore: 0:1 Joel Göttken, 1:1 Stefan Besemann, 1:2 Philipp Owczarzak, 2:2 Muammer Kadamcik, 2:3 Mehmet Öztürk, 2:4 Joel Göttken

Spvgg. II – RWE 4:1 Tore: 1:0 Muammer Kadamcik (9.), 2:0 Muammer Kadamciki (10.), 3:0 Muammer Kadamcik (24.), 3:1 Sebastian Fricke (27.), 4:1 Saruhan Akyüz

GWE – FC 26 4:0 Tore: 1:0 Danny Oeynhausen, 2:0 Markus Krüger, 3:0 Danny Oeynhausen, 4:0 Till Wagner

FC 26 – RWE 1:5 Tore: 0:1 Marcel Melis, 0:2 Marcel Melis, 0:3 Sebastian Fricke, 1:3 Botrous Talia, 1:4 Rudolf Behrenswerth, 1:5 Emre Odabas

Tabelle

1. Grün-Weiß 2 7:2 6 

2. Spvgg. II 2 6:5 3

3. Rot-Weiß 2 6:5 3 

4. FC 26 3 5:11 3

5. SV Titania 1 2:3 0

Torjäger 

4 Tore Spvgg.II: Muammer Kadamcik 

2 Tore GWE: Jan Mratzny, Danny Oeynhausen RWE: Sebastian Fricke, Marcel Melis FC 26: Joel Göttken 

1 Tor GWE: Markus Krüger, Till Wagner, Nico Weißfloh Spvgg. II: Stefan Besemann, Sahruhan Akyüz FC 26: Philipp Owczarzak, Mehmet Öztürk SV Titania: Aliou Mamadou Bah, Anas Nouh RWE: Rudolf Behrenswerth, Emre Odabas

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung

Kommentare