Das neue Trainer-Trio für die U19 II des VfB Waltrop: Damian Aravantinos (v.l.), Timo Muth und Nils Nölle wollen ihre Jungs für die Senioren fit machen.
+
Das neue Trainer-Trio für die U19 II des VfB Waltrop: Damian Aravantinos (v.l.), Timo Muth und Nils Nölle wollen ihre Jungs für die Senioren fit machen.

Fußball

Beim VfB Waltrop sollen auch die Senioren bald von der guten Jugendarbeit profitieren 

  • Klaus Karickas
    vonKlaus Karickas
    schließen
  • Olaf Nehls
    schließen

Die Jugend des VfB Waltrop ist die erfolgreichste im Kreis Recklinghausen. Die Senioren profitieren davon noch nicht. Das soll sich bald aber ändern.

  • Der VfB Waltrop möchte, dass in Zukunft auch die Seniorenabteilung von der guten Jugendarbeit profitiert. 
  • Der Verein schickt eine zweite A-Jugendmannschaft mit vielen Waltroper Jungs an den Start.  
  • Die ersten beiden Testspiele wurden verloren. 

Die U15 spielt demnächst in der höchsten Spielklasse gegen Schalke, Dortmund oder Mönchengladbach. Die U17 ist als Westfalenligist das Aushängeschild und auch die U19 mischt als Landesligist mit den Top-Teams mit. Die Jugendabteilung des VfB Waltrop ist unumstritten die Nummer eins im Fußballkreis. Jahr für Jahr wechseln top ausgebildete junge Talente am Hirschkamp in den Seniorenbereich – nur eben nicht in den des eigenen Vereins. Das soll sich in Zukunft zumindest ein wenig ändern. 

Bindeglied zwischen Jugend und Senioren

In der abgelaufenen Saison hatte die Jugendabteilung des VfB 19 Teams am Start. Mindestens eine Mannschaft kommt in der neuen Saison noch hinzu, obwohl das Hirschkampstadion schon jetzt aus allen Nähten platzt und einige Teams mit dem Training auf den unteren Platz im Sportzentrum Nord ausweichen müssen. Dennoch hat sich der Vorstand um Jugendleiter Thomas Breimann entschlossen, ein zweites U19-Team zu bilden. „Wir wollen den Spielern, die den Sprung in das Landesligateam nicht geschafft haben, dennoch eine sportliche Heimat bieten“, sagt Breimann. Aber auch andere U19-Spieler aus Waltrop und der näheren Umgebung sollen dort fußballerisch gut ausgebildet werden. Doch das soll dann keineswegs das Ende der Fahnenstange sein. „Wir bieten qualifiziertes Training, erwarten dafür auf der anderen Seite Disziplin von den Spielern und eine Identifikation mit dem Verein VfB Waltrop“, sagt Breimann. So soll insbesondere die U19 II in Zukunft ein Unterbau für die Seniorenteams des VfB sein. „Die qualifizierte Jugendarbeit soll in Zukunft auch dem Verein zugute kommen“, hofft der Jugendleiter.

Muth und Nölle kommen aus Castrop

Einen Coach haben Breimann und Co. auch schnell gefunden: Von der SG Castrop-Rauxel stößt Timo Muth zum Trainerteam des VfB. „Er hat dort in den letzten Jahren mit wenigen Mitteln viel erreichen können“, lobt Breimann den neuen Übungsleiter. Gemeinsam mit Muth ist auch Nils Nölle, der neue Co-Trainer der U19 II, aus Castrop gekommen. Zudem soll sich Damian Aravantinos um das Torwarttraining kümmern. Wie der neue Trainer berichtet, kam der Kontakt zum VfB über U15-Coach Oliver Naumann zustande. „Er hat mich in den letzten drei Jahren immer mal wieder angesprochen und jetzt habe ich zugesagt“, berichtet Muth. Alle Jugendteams des Kreises Recklinghausen starten in der ersten Saisonhälfte in Kleingruppen in der Kreisliga B. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Kreisliga A und spielen dort dann in der zweiten Saisonhälfte den Aufsteiger aus. 

Qualifikation für die Kreisliga A ist das Ziel

Die Zielsetzung ist klar: „Wir wollen uns auf jeden Fall für die Kreisliga A qualifizieren“, sagt Muth. „Was danach passiert, müssen wir einfach mal abwarten“, fügt er hinzu. Bereits seit einigen Wochen trainiert der 22 Spieler große Kader, darunter auch einige die schon früher in Jugendteams des VfB gekickt haben, genau für diese Aufgabe. Jetzt stand der erste Test im Heimspiel gegen DJK TuS Körne an. Trotz ansprechender Leistung stand am Ende eine 2:5-Niederlage. Auch das zweite Testspiel tags darauf in Hohenlimburg ging trotz einer 2:0-Führung vor der Pause am Ende unglücklich knapp mit 2:3 aus.

So plant der Fußball- und Leichtathletikverband die Saison im Jugendfußball.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

TuS 05 Sinsen und Spvgg. Erkenschwick ohne Gegentreffer - Westfalenligisten siegreich
TuS 05 Sinsen und Spvgg. Erkenschwick ohne Gegentreffer - Westfalenligisten siegreich
TuS 05 Sinsen und Spvgg. Erkenschwick ohne Gegentreffer - Westfalenligisten siegreich
Live-Ticker zum Nachlesen: Das sind die Ergebnisse von den Fußballplätzen im Kreis Recklinghausen
Live-Ticker zum Nachlesen: Das sind die Ergebnisse von den Fußballplätzen im Kreis Recklinghausen
Live-Ticker zum Nachlesen: Das sind die Ergebnisse von den Fußballplätzen im Kreis Recklinghausen
FC Marl zieht mit Spitzenreiter TSG Dülmen gleich
FC Marl zieht mit Spitzenreiter TSG Dülmen gleich
FC Marl zieht mit Spitzenreiter TSG Dülmen gleich
Mit Tat und feinem Füßchen - warum die FFC-Frauen einen guten Lauf haben
Mit Tat und feinem Füßchen - warum die FFC-Frauen einen guten Lauf haben
Mit Tat und feinem Füßchen - warum die FFC-Frauen einen guten Lauf haben
Fußball am Wochenende - wie geht es weiter? So hat der  Fußballkreis entschieden
Fußball am Wochenende - wie geht es weiter? So hat der Fußballkreis entschieden
Fußball am Wochenende - wie geht es weiter? So hat der Fußballkreis entschieden

Kommentare