Fußball

Fit werden mit Thon - Asamoah trainiert beim VfB Hüls

MARL - Dass der VfB Hüls händeringend einen neuen Angreifer für die NRW-Liga sucht, ist bekannt. Kommt jetzt die ganz spektakuläre Lösung? Als Trainer Olaf Thon am Sonntag zur nächsten Einheit bat, lief kein Geringerer als Gerald Asamoah mit ins Badeweiher-Stadion ein.

Ein 43-facher Nationalspieler beim VfB Hüls? Ist das nicht etwas zu forsch? „Wieso denn?“, kontert Abteilungschef Horst Darmstädter. „Hermann Erlhoff und Norbert Nigbur habe ich doch auch an den Badeweiher geholt. Und danach Uwe Neuhaus, Ingo Anderbrügge oder Klaus Täuber. Und jetzt ist Olaf Thon hier Trainer.“ Aber der Fußball-Boss beruhigt: Die Vereinskasse ist noch nicht geplündert. Und sie wird es auch nicht, versicherte Darmstädter: „Ich habe auch erst kurzfristig erfahren, dass Gerald Asamoah heute zum Training kommt.“ Den Kontakt hatte Olaf Thon beim Abschiedsspiel für Marcelo Bordon hergestellt. Bekanntlich hatte Asamoah, der in der vergangenen Saison an den FC St. Pauli ausgeliehen war, seine Verträge beim FC Schalke 04 aufgelöst, ist derzeit vereinslos und auf der Suche nach einem neuen Engagement im Profi-Fußball. Das Angebot des VfB Hüls, sich am Badeweiher für einen neuen Arbeitgeber fit zu halten, nahm der 32 Jahre alte Profi gern an. Schließlich lebt er im Marler Ortsteil Sickingmühle, nur rund 2,5 km Luftlinie vom Badeweiher-Stadion entfernt. Dass Gerald Asamoah beim Schweiß treibenden Aufbautraining auch bei den Hülsern Kickern ein gern gesehener Gast ist, steht fest. „Er hat viel Spaß mit den Jungs gehabt und die Jungs mit ihm“, so Trainer Olaf Thon, der dem Fußball-Promi eine erstklassige Verfassung bescheinigt. Gelockt hatte der Hülser Trainer den beliebten Profi mit der Aussicht auf eine kurze Laufeinheit und ein ausgedehntes Trainingspielchen. In Wahrheit ließ Thon seine Kicker dann 90 Minuten schwitzen. Trotzdem hat sich Asamoah auch für die kommenden Tage angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
A43-Anschlussstelle in Marl nach Unfall wieder frei 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 
Unbekannte zerstören Kunstrasenplatz in Herten-Bertlich 

Kommentare