+
Ist wieder ins Lauftraining eingestiegen: Ridvan Avci (Archivbild).

Fußball - Westfalenliga

Spvgg. im Test-Endspurt

  • schließen

MARL/OER-ERKENSCHWICK - Wenn am Samstag in einer Woche für die Spvgg. Erkenschwick die Westfalenliga-Saison losgeht, dann hat Trainer René Lewejohann eine erste Elf durchaus schon im Hinterkopf. „Zumindest gibt es eine Tendenz“, wie der Ex-Profi sagt.

Heute, beim Germanen-Cup in Wuppertal, kann sich der eine oder andere Spieler noch mal nachhaltig in Erinnerung bringen. Das Turnier, in dem es erst gegen den ASV Wuppertal geht (13.40 Uhr) und dann gegen Niedrrhein-Oberligist Cronenberger SC, (16.20 Uhr) und das kommende Kreispokalspiel am Donnerstag (der Gegner wird in der Begegnung SG Hillen - DJK Spvgg. Herten ermittelt, will Lewejohann noch einmal nutzen.

So soll in Wuppertal nochmals kräftig durchgewechselt werden. Am Ende der Vorbereitung zeugt sich der Trainer zufrieden: „Ich denke, alles war positiv. Alle haben super mitgezogen.“

Zwei verletzungsbedingte Baustellen bleiben: Dennis Konarski fällt mit einem Muskelfaserriss vorerst weiter aus, und Ridvan Avci ist erst am Mittwoch ins Lauftraining eingestiegen. Bei „Riddi“, in der vergangenen Saison Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld, will der Trainer nicht zu viel riskieren: „Da müssen wir erst einmal schauen und alles in die richtigen Bahnen lenken.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 

Kommentare