+
Schwerer Stand: Yannick Goecke (2.v.r.) vom FC Marl nimmt es hier mit drei Abwehrspielern des VfB Hüls auf.

Fußball: Senioren-Stadtmeisterschaft

VfB Hüls unterliegt bei der Stadtmeisterschaft dem FC Marl mit 1:2

  • schließen

Am zweiten Tag der Feld-Stadtmeisterschaften der Senioren gibt's auf der Anlage des TuS 05 Sinsen gleich sechs Vorrundenspiele.

Autohaus Kroppen Gruppe: Germania Lenkerbeck - SuS Polsum 0:5

Gegen die neu formierte Truppe der Lenkerbecker hatten die Polsumer leichtes Spiel. SuS-Trainer Peter Kappert war zufrieden, auch wenn der Sieg sogar höher hätte ausfallen können. Gleich drei Treffer markierte Jonas Jentsch (7., 12., 43.). Zudem traf Thorben Mengede doppelt (8., 13.).

SC Marl-Hamm - Germania Lenkerbeck 10:0

Deutlicher kann kaum ein Fußballspiel verlaufen. Bereits in der zweiten Minute verwandelte Justin Hampel einen Foulelfmeter zum 1:0. Anschließend fielen die Tore wie reife Früchte. Matthias Koch (5., 12., 22.), Justin Hampel (7., 26.), Danny Pritchard (11.), Ali Adwan (25.), Hendrik Frantzen (30.) und Simon Achtelik (41.) schraubten das Ergebnis auf 10:0.

SuS Polsum - SC Marl-Hamm 1:0

Die Polsumer ziehen als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein. Das Tor des Tages fiel in der 42. Minute. Jonas Jentsch erkämpfte den Ball, bediente Ramon Fahrenhorst, der überlegt einschob. In der Nachspielzeit sah Polsums Christian Strothotte nach einem rüden Einsteigen die Rote Karte. SC-Spieler Justin Hampel regte sich zu sehr auf, sah ebenfalls die Rote Karte.

Bitburger-Gruppe: VfB Hüls - Sickingmühler SV 3:1

Letztlich spielte der Bezirksligist gegen den B-Ligisten auf ein Tor. Früh hätte Marvin Poggel die Hülser in Führung bringen können, vergab aber zwei glasklare Chancen. Dafür saß die dritte Möglichkeit: Poggel zirkelte einen 17m-Freistoß an der Mauer vorbei ins Netz zum 1:0 (20.). Überraschend schafften die Sickingmühler durch Alex Tomaschewski den Ausgleich (25.). Die Hoffnung auf einen Punktgewinn dauerte nur wenige Minuten an. Mit einem Doppelschlag machten Poggel (33.) und Mirko Grieß (34.) alles klar.

FC Marl - VfB Hüls 2:1

Es war ein umkämpftes Bezirksliga-Derby. Zunächst hatte der FC Marl Übergewicht, ging durch Paul Wilhelm nach einer Baf-Ecke in Führung (13.). Danach war das Spiel verteilter. Eher aus dem Nichts fiel das 1:1. Mirko Grieß nutzte einen Fehler der FC-Abwehr zum 1:1 (37.). In der letzten Minute fiel die Entscheidung. Ahmed Bakare bediente Niklas Baf, der aus 8 Metern unhaltbar zum 2:1 traf (44.).

Sickingmühler SV - FC Marl 0:2

Der Bezirksligist war zwar überlegen, doch verteidigten die Sickingmühler geschickt. Nach Foul an Niklas Baf ging der FC Marl per Foulelfmeter - verwandelt von Yannick Goecke - dann doch in Führung (19.). Pascal Vasic erhöhte auf 2:0 (35.).

Wie der erste Tag bei den Stadtmeisterschaften lief, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag

Kommentare