+
90 Minuten bis zum Aufstieg? BWW Langenbochum könnte am Sonntag Grund zum Feiern haben.

Fußlball

Hochspannung in den Bezirksligen - TuS Haltern wartet auf Gegner

KREIS RECKLINGHAUSEN - An diesem Sonntag beschließt der TuS Haltern bei Westfalia Rhynern (15 Uhr) die Oberliga-Saison. Die komplett bedeutungslose Partie dürfte beim Regionalliga-Aufsteiger keinen in Wallung versetzen. Anders als das Westfalenpokalfinale heute ab 14.15 Uhr.

Da werden alle Halterner genau hinschauen: Schlägt Topfavorit SV Rödinghausen den SC Wiedenbrück, so trifft der TuS am kommenden Donnerstag (15 Uhr) im Entscheidungsspiel um den letzten westfälischen Platz im DFB-Pokal auf den SC Verl. Ansonsten kommt es zur Neuauflage des Westfalenpokal-Halbfinales gegen Rödinghausen. Hochspannung herrscht in der Bezirksligen mit Klubs aus dem Kreis. In der Staffel 9 fällt die Entscheidung im Hertener Stadtduell: Spitzenreiter BW Westfalia Langenbochum hat im Sportzentrum Nord gegen BG Schwerin (15 Uhr) alles in der Hand. Verfolger Vestia Disteln muss beim Erler SV (15 Uhr) gewinnen und hoffen, dass der Nachbar strauchelt. So recht glaubt an der Fritz-Erler-Straße niemand daran – Vestia richtet sie sich auf die Relegation ein.

Für Haltern ist so gar ein Doppelaufstieg möglich

Zwölf Vizemeister spielen nach der Saison in K.o.-Begegnungen einen zusätzlichen Aufsteiger zur Landesliga aus. Der Vizemeister der Bezirksliga 9 hat in der ersten Runde ein Freilos gezogen, in der zweiten könnte es zu einem Duell mit dem Vertreter der Staffel 11 kommen. Hier ist die Lage ziemlich unübersichtlich. Spitzenreiter, Eintracht Coesfeld, der Klub von Spielertrainer Engin Yavuzaslan (VfB Hüls, Spvgg. Erkenschwick), will dem Vernehmen nach am Sonntag seinen Verzicht erklären und sich sogar ganz aus der Bezirksliga auf die Kreisebene zurückziehen. Damit wäre der Weg frei für Vizemeister Rot-Weiß Deuten. In die Relegation würde der Tabellendritte einziehen – womit wieder der TuS Haltern ins Spiel kommt. Dessen Reserve (4.) spielt in einem Fernduell mit Vorwärts Epe (3.) und TSG Dülmen (5.) am Sonntag um Platz drei.

Unser „Spiel der Woche“ heißt BWW Langenbochum - BG Schwerin. Die Zusammenfassung gibt es Sonntagabend bei Facebook (Medienhaus Bauer) sowie bei cityinfo.tv

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020

Kommentare