Hallenfußball

LIVE: TuS Haltern gewinnt das Finale beim Mitternachtscup der DJK Spvgg. Herten

HERTEN - Wenn am Samstag ab 18 Uhr beim Mitternachtscup der DJK Spvgg. die Kugel rollt, sind wir mit unserem Liveticker zeitnah bei allen Partien dabei - mit allen Toren, bis zum "bitteren Ende" in der Sporthalle der Rosa-Parks-Schule.

Finale: TuS Haltern - SV Schermbeck 3:1

Feierabend. Um 0.08 Uhr steht der Gewinner fest. Der TuS Haltern holt sich den Siegerpokal beim Mitternachtscup. 10. TOOOOOOOR. 3:1. Lukas Opiola holt in der Schlussminute die Kuh vom Eis. 6. TOOOOOOR. 2:1. Romario Wiesweg hat das Blatt gewendet. 4. TOOOR. 1:1. Jubel beim TuS. Stefan Oerterer hat um Mitternacht ausgeglichen. 2. TOOOOOOOR. 0:1. Der Torwart trifft! Cedric Drobe bringt die Schermbecker nach vorne. Anstoß: 23.56 Uhr. Jetzt geht's um die Wurst!

2. Halbfinale: VfB Hüls - SV Schermbeck 0:3

Ende. Die Schermbecker fordern somit im Finale den TuS Haltern heraus. 7. TOOOOOR. 0:3. Das sollte es gewesen sein. Kevin Mule-Ewald erzielt das 3:0. 5. TOOOOOOOR. 0:2. Jost Angersbach baut die Schermbecker Führung aus. 2. TOOOOOOR. 0:1. Kevin Mule-Ewald bringt die Schermbecker nach vorne. 23.34 Uhr: Das Spiel beginnt.

1. Halbfinale: TuS Haltern - Spvgg. Erkenschwick 5:1

Abpfiff. Der TuS Haltern steht im Finale des Mitternachtscups. 10. TOOOOOOOR. 5:1. Was für eine turbulente Schlussminute. Stefan Oerterer markiert das 5:1. 10. TOOOOR. 4:1. Yannick Albrecht trifft zum dritten Mal. 10. TOOOOOOOOR. 3:1. Bernard Glogjani betreibt noch Ergebniskosmetik. 9. TOOOOOOOOOR. 3:0. Das war's. Nils Eisen bucht das Final-Ticket. 6. TOOOOOR. 2:0. Schon wieder netzt Yannick Albrecht ein. 2. TOOOOOOOOR. 1:0. Yannick Albrecht bringt den TuS auf Finalkurs. 23.20 Uhr: Anpfiff.

4. Viertelfinale: DSC Wanne-Eickel - SV Schermbeck 1:4

Feierabend. Die Schermbecker stehen im Semifinale. 10. TOOOOOOOOR. 1:4. Fast mit dem Abpfiff schraubt Evans Ankomah-Kissi das Ergebnis auf 1:4. War das schon die Entscheidung? 8. TOOOOOR. 1:3. Schon wieder trifft Kevin Mule-Ewald. 8. TOOOOOR. 1:2. Die Schermbecker reagieren schnell auf den Ausgleich. Kevin Mule-Ewald erzielt das 1:2. 7. TOOOOOR. 1:1. Die Wanner sind dank des Treffers von Niklas Baf wieder im Rennen. 5. TOOOOOOOR. 0:1. Evans Ankomah-Kissi bringt die Schermbecker in Führung. 23.03 Uhr: Das letzte Viertelfinale hat begonnen.

3. Viertelfinale: SV Horst-Emscher 08 - VfB Hüls 0:2

Ende. Die Hülser schaffen doch noch den Sprung ins Halbfinale. 6. TOOOR. 0:2. Das VfB-Tor hat German Prodetski markiert. 5. TOOOOOOR. 0:1. Wer die Hülser in Führung geschossen hat, ist noch nicht bekannt, da der Schütze noch nicht auf dem Spielbericht auftaucht. Nachtrag: Den Treffer hat Vjangjel Frasheri erzielt. 22.50 Uhr: Anpfiff.

2. Viertelfinale: DJK Spvgg. Herten - Spvgg. Erkenschwick 2:4

Schluss-Sirene. Die Spvgg. Erkenschwick zieht ins Halbfinale ein, trifft dann auf den TuS Haltern. 10. TOOOOOOOR. 2:4. Als die Hertener aufmachen und auf den Ausgleich drücken, setzt Skander Soltane den entscheidenden Konter. 10. TOOOOOOR. 2:3. Ahmet Inal trifft für die Stimbergstädter. Kommt es zum ersten Neunmeter-Schießen? 8. TOOOOOOR. 2:2. Der Ausrichter kommt zurück. Kevin Portmann gleicht aus. 7. TOOOOOOOR. 1:2. Bernhard Glogjani hat den Spieß umgedreht. 6. TOOOOOR. 1:1. Der Westfalenligist gleicht durch Sascha Drepper aus. 2. TOOOOOOOOOR. 1:0. Stefan Strasser bringt den Außenseiter in Führung. 22.37 Uhr: Die Partie läuft.

1. Viertelfinale: TuS Haltern - SV Vestia Disteln 2:1

Allerdings wird TuS-Trainer Magnus Niemöller das Halbfinale nur von der Tribüne aus sehen. Nach einer Diskussion mit dem Schiri über eine Zeitstrafe gegen Opiola wurde Niemöller für die nächste Partie auf die Tribüne verbannt. Abpfiff. Der Oberligist zieht ins Halbfinale ein. 8. TOOOOOOOOR. 2:1. Robin Karrasch bringt den SV Vestia heran. Das war übrigens das erste Gegentor, was der Oberligist hinnehmen musste. Können die Distelner noch einmal zurückkommen? 6. TOOOR. 2:0. Erneut hat Yannick Albrecht zugeschlagen. 2. TOOOOOOOOOR. 1:0. Yannick Albrecht bringt den TuS in Führung. 22.23 Uhr. Das erste K.O.-Spiel läuft.

TuS 05 Sinsen - VfB Hüls 2:3

Ende. Mit dem späten Treffer sind die Hülser noch ins Viertelfinale gerutscht. 10. TOOOOR. 2:3. Robin Kaptena bringt die Hülser wieder nach vorne. 8. TOOOOOOR. 2:2. Die Sinsener Hoffnung lebt wieder dank Robin Köhler. 6. TOOOR. 1:2. Der Treffer von Sven Hagemeister dreht das Spiel. 4. TOOOR. 1:1. Die Partie ist nach dem Treffer von Linus Wolt wieder offen. 2. TOOOOR. 1:0. David Sdzuy bringt die Sinsener auf Viertelfinale-Kurs. 22.00 Uhr - das letzte Gruppenspiel des Abends hat begonnen. Wer das Marler Derby gewinnt, ist sicher im Viertelfinale.

SV Schermbeck - DJK Spvgg. Herten 2:0

Feierabend. Damit sind die Schermbecker Gruppenzweiter - hinter dem A-Ligisten DJK Spvgg. Herten. 8. TOOOOOR. 2:0. Kevin Mule-Ewald erhöht mit seinem Doppelpack auf 2:0. 8. TOOOOOOOR. 1:0. Kevin Mule-Ewald erzielt da 1:0. 21.48 Uhr - Der Schiri hat das Spiel angepfiffen.

Spvgg. Erkenschwick - TSV Marl-Hüls 4:1

Ende. Als Gruppendritter kommt die Spvgg. Erkenschwick sicher ins Viertelfinale. 9. TOOOOOOR. 4:1. Sascha Drepper trifft für die Spvgg. Ein Tor fehlt den "Schwickern" noch, um Vestia vom zweiten Platz zu verdrängen. 6. TOOOOOOOR. 3:1. Der Konter ließ nicht lange auf sich warten. Skander Soltane stellt den alten Abstand wieder her. 5. TOOOOOR. 2:1. Julian Treiber bringt den TSV heran. 3. TOOOOR. 2:0. Ahmet Inal baut den Vorsprung fix aus. 2. TOOOOR. 1:0. Bernhard Glogjani hat die Kugel eingenetzt. 21.32 Uhr - das Spiel der Liga-Rivalen läuft.

SV Horst-Emscher 08 - SV Vestia Disteln 3:2

Ende. Damit ist der SV Horst-Emscher Gruppensieger. 10. TOOOOOR. 3:2. Mohamed Bouachria schlägt ein drittes Mal zu. 6. TOOOOR. 2:2. Der Horster Konter ließ nicht lange auf sich warten. Mohamed Bouachria trifft zum 2:2. 5. TOOOOR. 1:2. Maurice Pagels bringt den Bezirksligisten wieder in Führung. 4. TOOOOOOR. 1:1. Mohamed Bouachria hat ausgeglichen. 2. TOOOOOR. 0:1. Melih Arik sorgt für Jubel im Vestia-Lager. 21.20 Uhr. Anpfiff.

DSC Wanne-Eickel - Viktoria Resse 4:0

Ende. Der DSC ist Gruppenzweiter. Die Resser müssen hoffen, zu den zwei besten Gruppendritten zu gehören. 10. TOOOOR. 4:0. Dario Gedenk markiert einen weiteren DSC-Treffer. 10. TOOOOOOOR. 3:0. Thomas Hildwein legt sogar noch das 3:0 nach. 9. TOOOOOOR. 2:0. Mit seinem Doppelpack hat Niklas Kaiser das Viertelfinal-Ticket des DSC gebucht. 2. TOOOOOOOR. 1:0. Niklas Kaiser bringt die Wanner nach vorne. 21.07 Uhr: Der Ball rollt wieder. Klar ist: Der Gewinner der Partie ist Gruppenzweiter. Dem DSC würde bereits ein Remis reichen.

TuS Haltern - BWW Langenbochum 4:0

Ende. Mit vier Toren haben die Halterner ihren Torhunger locker gestillt - und ziehen als Gruppensieger ins Viertelfinale ein. 6. TOOOOR. 4:0. Das riecht nach Schützenfest. Stefan Oerterer trifft zum 4:0. 4. TOOOOOOOR. 3:0. Jetzt wird's hart für die Langenbochumer. Lukas Opiola markiert das 3:0. 3. TOOOOOOOR. 2:0. Robin Schulze erhöht für die Seestädter. 1. TOOOOOOOR. 1:0. Lukas Opiola bringt den TuS nach vorne. 20.54 Uhr - Anstoß.

TuS 05 Sinsen - DJK Spvgg. Herten 0:2

Ende. Der Hecht im Karpfenteich hat wieder zugeschlagen. Damit stehen die Hertener definitiv im Viertelfinale. Und das als Gruppensieger. 10. Bitterer Moment für David Sdzuy: Aus zwei Metern schießt der Sinsener über das leere (!) Tor. 7. TOOOOOR. 0:2. Blitzschnell erhöhen die Hertener auf 2:0. Torschütze ist Kevin Portmann. 6. TOOOOR. 0:1. Schon wieder geht der A-Kreisligist in Führung. Diesmal traf Jan-Niklas Günther. 20.37 Uhr. Die Partie ist angepfiffen worden.

SV Schermbeck - VfB Hüls 0:0

Feierabend. Da ist's passiert: Die erste Nullnummer des Turniers. 20.24 Uhr. Das nächste Spiel läuft schon wieder.

Spvgg. Erkenschwick - SV Vestia Disteln 2:4

Abpfiff. Die Distelner schlagen den Westfalenligisten. 10. TOOOOR. 2:4. Das war's. Mit einem Heber von der Mittellinie macht Phil Janicki wenige Sekunden vor Schluss alles klar. 9. TOOOR. 2:3. Die Überzahl hat die Spvgg. gleich ausgenutzt. Skander Soltane hat getroffen. 8. Jetzt wird's noch einmal spannend. Vestia-Verteidiger Daniel Schmitz hat sich eine Zeitstrafe eingefangen. 8. TOOOOOOOOR. 1:3. Ahmet Inal verkürzt für die Spvgg. Erkenschwick. 6. TOOOOOOOOR. 0:3. War das schon die Vorentscheidung? Melih Arik erzielt das Distelner 3:0. 4. TOOOOOOR. 0:2. Da liegt wieder eine Überraschung in der Luft. Phil Janicki hat zugeschlagen. 1. TOOOOOOR. 0:1. Joel Makowski bringt den Bezirksliga-Spitzenreiter fix nach vorne. 20.12 Uhr. Das Spiel hat angefangen.

SV Horst-Emscher 08 - TSV Marl-Hüls 4:0

Ende. Das war ein überzeugender Sieg der Horster. 6. TOOOOOR. 4:0. Und auch Murat Berberoglu schnürt einen Doppelpack. 4. TOOOOOOOOOR. 3:0. Murat Berberoglu baut den Vorsprung auf 3:0 aus. 3. TOOOOOOOR. 2:0. Doppelt hält bekanntlich besser. Erneut Yüksel Terzicik bugsiert die Kugel über die Linie. 2. TOOOOOR. 1:0. Yüksel Terzicik bringt die Gelsenkirchener nach vorne. 20.00 Uhr - Anpfiff.

DSC Wanne-Eickel - BWW Langenbochum 3:2

Ende. Die Langenbochumer konnten nicht ein drittes Mal ausgleichen. 9. TOOOOOOR. 3:2. Die Wanner gehen zum dritten Mal in Führung. Sebastian Westerhoff hat eingenetzt. 7. TOOOOOOOOOOR. 2:2. Die Langenbochumer schaffen erneut den Ausgleich durch Felix Elvermann. 4. TOOOOOOOOOR. 2:1. Der Westfalenligist legt wieder vor. Niklas Kaiser ist für das 2:1 zuständig. 1. TOOOOOR. 1:1. Was für ein Auftakt. Schneller kann man kaum zurückschlagen. Vom Anstoß weg starten die Blau-Weißen einen Angriff, den Tobias Portmann mit dem 1:1 krönt. 1. TOOOOOOOOR. 1:0. Das ging ja fix. Kaum läuft die Partie, netzt Dario Gedenk zum 1:0 ein. 19.48 Uhr: Das Spiel hat begonnen.

TuS Haltern - Viktoria Resse 3:0

Abpfiff. Der Oberligist gewinnt deutlich. 10. TOOOOOOOOOR. 3:0. Falls es noch irgendwelche Zweifel am Halterner Sieg gab, beseitigt sie Nils Eisen mit dem 3:0. 8. Das war die Riesenchance der Resser, wieder heran zu kommen. Viktoria bekam einen Neunmeter zugesprochen. Doch Alexander Krück scheitert an TuS-Schlussmann Stephan Tantow. 5. TOOOOOOOR. 2:0. Jetzt schlägt auch der TuS-Torjäger zu. Stefan Oerterer bejubelt seinen Treffer zum 2:0. 2. TOOOOOOOOOOR. 1:0. Der Oberligist geht durch Yannick Albrecht in Führung. 19.35 Uhr. Es geht weiter. Der Ball rollt wieder.

VfB Hüls - DJK Spvgg. Herten 0:3

Abpfiff. Da gelingt den Hertenern die erste dicke Überraschung. 10. TOOOOOOOR. 0:3. Da wird der Marler Landesligist richtig abgeseift. Niklas Martin trifft für die Gastgeber. 3. TOOOOOOR. 0:2. Das riecht nach Überraschung. Winter-Neuzugang Yasin Baskurt (kam von A-Kreisligist DTSG Herten) baut den Vorsprung aus. 2. TOOOOOOOR. 0:1. Sieh an: Der klassentiefste Verein der Veranstaltung geht durch Stefan "Jeff" Strasser in Führung. 19.01 Uhr. Das Spiel hat angefangen.

SV Schermbeck - TuS 05 Sinsen 1:1

Ende. Es bleibt beim 1:1. 9. TOOOOOR. 1:1. Ausgerechnet Luciano Saballek schafft für die Sinsener den Ausgleich. 5. TOOOOOOOR. 1:0. Das bestrafen die Schermbecker prompt - und gehen durch Maik Habitz in Führung. Damit können sich die Sinsener wieder vervollständigen. 4. Au weia. Der TuS Sinsen ist in Unterzahl. Luciano Saballek hat sich eine Zeitstrafe eingehandelt. 18.49 Uhr. Der Schiri hat angepfiffen.

TSV Marl-Hüls - SV Vestia Disteln 2:2

Abpfiff. Da hat sich die Distelner Aufholjagd ja noch gelohnt... 8. TOOOOOOOOR. 2:2. Da isser, der Ausgleich. Maurice Pagels lässt die Distelner mit seinem Treffer jubeln. 6. TOOOOOOOOOR. 2:1. Hoffnung keimt noch einmal beim Bezirksligisten auf. Philip Umierski hat den Rückstand verkürzt. 3. TOOOOOOOOR. 2:0. Der TSV legt schnell nach. Lorenz Niedrig hat getroffen. 2. TOOOOOOOOR. 1:0. Das ging ja fix. Andre Töppler bringt die Marler in Führung. 18.36 Uhr. Das Spiel hat angefangen.

SV Horst-Emscher 08 - Spvgg. Erkenschwick 1:1

Feierabend. Es bleibt beim 1:1. Aber noch bleibt ja ein wenig Zeit für den Westfalenligisten, den ersten Sieg einzufahren. 7. TOOOOOOR. 1:1. Die Freude bei der Spvgg. war nur von kurzer Dauer. Die Gelsenkirchener schlagen schnell zurück. Yüksel Terzicik markiert das 1:1. 6. TOOOOOOOOOR. 0:1. Danny Tottmann bringt die "Schwicker" nach vorne. 18.24 Uhr. Das Spiel hat angefangen.

Viktoria Resse - BWW Langenbochum 1:0

Nein! Es hat nicht gereicht. Bei der Schluss-Sirene bleibt's beim 1:0. Können die Langenbochumer in den letzten 3 Minuten noch zurückschlagen? 7. TOOOOR. 1:0. Die Resser gehen durch Niklas Horstenkamp in Führung. 18.11 Uhr, der Ball rollt.

TuS Haltern - DSC Wanne-Eickel 2:0

10. TOOOOOOOOR. 2:0. Die Wanner Taktik ging nach hinten los. Kurz vor dem Ende schlägt Yannick Albrecht zu, macht alles klar. Abpfiff. 9. Der DSC Wanne-Eickel versucht, den Ausgleich zu erzielen, spielt offener. 3. TOOOOOOOOOR. Der erste Treffer des Turniers. Lukas Diericks markiert das 1:0 . 17.58 Uhr: Anstoß. Das Spiel läuft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?
Hertener vor Gericht: Hat der 33-Jährige 23 Syrer nach Deutschland geschleust?

Kommentare