Fußball: Bezirksliga

1:5: TuS II mit nur einer starken Halbzeit in Coesfeld

Nach der Heimniederlage gegen Epe hatte der TuS II die Möglichkeit beim Aufstiegsaspiranten DJK Eintracht Coesfeld wieder in die Spur zu kommen. Doch das gelang nur 45 Minuten

Bezirksliga

Eintr. Coesfeld - TuS II

5:1 (1:1)

Haltern hatte einen perfekten Start und bekam nach Vorarbeit Andre Anhuth einen Foulelfmeter zugesprochen, den Paul Keller zur frühen Führung verwandelte (3.). Drei Minuten später pfiff der Referee einen Zweikampf von Robin Pötter ab und zeigte ebenfalls auf den Punkt. Torjäger Mario Worms verwandelte eiskalt und glich die Partie wieder aus.

Die Gäste spielten in den ersten 45 Minuten optisch überlegen und hätten durch Christoph Goos und Lutz Reydt in Führung gehen können. Allerdings waren die Konter der Hausherren stets gefährlich. Zum Ende des ersten Abschnittes kam bei den Halternern von Trainer Marek Swiatkowski ein wenig Hektik auf, doch es blieb zur Pause beim 1:1.

Nach dem Seitenwechsel war die Zweitvertretung des TuS nicht mehr auf dem Level der ersten Hälfte. Sicherlich waren einige Entscheidungen von Schiedsrichter Julian Orthen etwas unglücklich für die Gäste, dennoch ist der Mannschaft die Souveränität völlig abhandengekommen.

Beim 2:1 durch Worms übersah der Schiri eine vermeintliche Abseitsstellung. Keine zehn Minuten später ließ der Schiedsrichter ein Foul an einen Halterner Spieler ungeahndet, woraus sich das vorentscheidenden 3:1 durch Marius Borgert entwickelte (74.). Borgert kam zur zweiten Halbzeit und verließ einige Minuten nach seinem Tor wieder das Feld.

Wiederum fünf Minuten später rappelte es abermals im Kasten von Halterns Torhüter Alexander Rothkamm. Cedric Pollmeier erhöhte auf 4:1. Hiermit war elf Minuten vor dem Abpfiff der Drops gelutscht. Den Schlusspunkt setzte Mario Worms mit seinem dritten Torerfolg. Er schoss sein Team an die Tabellenspitze.

TuS: Rothkamm, Landewee, Goos, Rademacher, Pötter, Quinkenstein, Anhuth, Abendroth, Keller (73. Becker), Schulz, Brinkert (62. Reydt).Tore: 0:1 Keller (3.) Elfmeter, 1:1 Worms (6. Elfmeter), 2:1, 5:1 Worms (66.,90.), 3:1 Borgert (74.), 4:1 Pollmeier (79.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare