Fußball: Bezirksliga

3:1 gegen Gescher: Beim TuS Haltern II klappt es noch mit dem Siegen

Nach zwei Niederlagen war dieser Sieg gegen den SV Gescher sehr wichtig für die U23 des TuS Haltern, auch wenn er ohne große Brillanz eher erarbeitet wurde.

Entscheidender Spieler war Geburtstagskind Tobias Becker, der zwei Tore selbst erzielte und den dritten Treffer vorlegte.

Bezirksliga 11

TuS II - SV Gescher

3:1 (1:0)

Die ersten 45 Minuten wurden klar von den Hausherren beherrscht. Mit einem Kopfball von Jonas Sandkühler (3.) und einem gefährlichen Schuss von Tobias Becker (8.) lagen die besseren Chancen auch auf ihrer Seite.

Wenige Minuten später ließen die Abwehrspieler aus Gescher großzügig ihren Gegner vom Einwurf an alle Freiheiten, die Tobias Becker zur verdienten Führung nutzte.

Erst nach 35 Spielminuten gab es die erste nennenswerte Möglichkeit für den SV. Marius Upgang-Rothert bekam eine Ecke in aussichtsreicher Position auf den Fuß, doch er jagte das Leder über das Gehäuse. Mit 1:0 für wurden die Seiten gewechselt.

Bis zur 53. Minute waren die Gäste recht harmlos vor dem Tor der Halterner. Dann spielte Matthias Efsing einen Traumpass auf Raphael Busert, der mit einem satten Schuss den Ausgleich erzielte. Das war eine optimale Ausbeute der Torchancen.

Wie die Gastgeber in der Folgezeit antwortete, ließ einiges erhoffen, trotzdem setzte Gescher jetzt Nadelstiche. So stand Torschütze Busert plötzlich wieder frei vor TuS-Keeper Leon Backmann-Stockhofe, der alles riskieren musste, um diese Großchance zu vereiteln.

Der Uhrzeiger drehte gerade mal eine Minute weiter, da spielte Lutz Reydt Tobias Becker in genialer Manier frei und Becker schloss zum Doppelpack ab. Es war noch nicht die Entscheidung, denn gerade blieb Lutz Reydt nach einem katastrophalen Fehler von Matthias Efsing an SV-Keeper Trogemann hängen, da vergab Gescher auf der anderen Seite den möglichen Ausgleich.

Die Entscheidung in der Nachspielzeit: Julian Göcke und Tabias Becker legten gemeinschaftlich dem eingewechselten Baboucar Jallow zum 3:1-Endergebnis auf.

TuS: Backmann-Stockhofe, Landewee, Thiemasnn, Becker, Pötter, Sandkühler (46. Reydt), Göcke, Anhuth, Keller, Schulz (75. Jallow), Brinkert (69. Goos).

Tore: 1:0, 2:1 Becker (13.,75.), 1:1 Busert (53.), 3:1 Jallow (90.+1)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare