Fußball: Bezirksliga

Zwei Minuten reichten RW Deuten zum Sieg: TuS II verliert mit 1:2

RW Deuten gewinnt in Haltern trotz vieler Ausfälle. Halterns Keeper Leonhard Backmann-Stockhofe erwischte am Sonntag einen gebrauchten Tag. Er blieb nach der Pause in der Kabine

Die Niederlage der Halterner U23 gegen RW Deuten lag an vielen Komponenten. Da wären: die Einstellung der Gastgeber, der schwarze Tag ihres Torhüters, ein wenig Pech und die außergewöhnliche Entschlossenheit der Gäste, besonders im Spiel gegen den Ball.

Bezirksliga

TuS Haltern II - RW Deuten

1:2 (0:2)

Vom Anstoß an schien Deuten immer einen Schritt schneller zu sein. Die Gastgeber hatten Probleme, überhaupt den gegnerischen Strafraum zu erreichen, was den Mangel an guten Tormöglichkeiten erklärte.

Auf der anderen Seite fehlte es in der Abwehr an Konsequenz. So ließ der TuS nach 27 Minuten einen Freistoß zu, den Moritz Noetzel auf den Kopf von Kevin Lachs setzte und weder Torwart noch Abwehr war darauf auch irgendwie eingestellt - 1:0 für die Gäste (27.).

Direkt vom Anstoß dieses Tores entwickelten die Gäste den nächsten Angriff, der schließlich bei Torhüter Leonhard Backmann-Stockhofe landete, doch der verlor den Ball und Kieron Ihnen brauchte nur noch ins leere Tor einschieben.

Wechsel zur HalbzeitIhn wird es wenig trösten, dass er wenig später einen Schuss von diesem Kieron Ihnen in toller Manier abwehren konnte. Zur zweiten Halbzeit blieb er dann in der Kabine und wurde von Gabriel Iordache ersetzt.

Mit der beruhigenden Führung im Rücken legten die Gäste nach dem Seitenwechsel viel Wert auf die Abwehrarbeit und das machten sie gut. Einmal schaffte es der TuS, aber richtig gefährlich zu werden. Tobias Becker zog ab und den abgewehrten Ball setzte Julian Göcke an der Latte entlang. Es wäre der perfekte Zeitpunkt für den Anschlusstreffer gewesen (65.).

Dieser gelang den Seestädtern erst in der 90. Minute durch Lennart Rademacher. Vier Minuten Nachspielzeit blieben den Halternern noch. Doch auch wenn Torwart Gabriel Iordache bei der letzten Ecke noch mit nach vorn ging, blieb es letztlich bei dieser Niederlage.

TuS: Backmann-Stockhofe (46. Iordache), Landewee, Thiemann, Rademacher, Becker, Pötter, Sandkühler, Göcke, Abendroth (64. Schulz), Keller, Brinkert (72. Anhuth).

Tore: 0:1 Lachs (27.), 0:2 Ihnen (28.), 1:2 Rademacher (90+1.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus

Kommentare