Fußball: Oberliga

Livestream: Der TuS Haltern empfängt Westfalia Herne in der Stauseekampfbahn

Haltern - Im ersten Heimspiel der neuen Oberligasaison empfängt der TuS Haltern Christian Knappmann und Westfalia Herne. Hier gibt es den Livestream der Partie.

Die Pflichtspielbilanz in der Oberliga zwischen dem TuS Haltern und Westfalia Herne ist ausgeglichen. In der vergangenen Saison konnten die Halterner ihr Heimspiel gewinnen (4:1). Das Auswärtsspiel ging an das Team von Trainer Christian Knappmann (2:0).

"Grundsätzlich ist alles gut", sagt Hernes Trainer. Sein Team habe einen personellen Umbruch hinter sich. Gegen den FC Schalke 04 am ersten Spieltag standen sieben Neuzugänge in der Startelf. "Die streckenweise gute Leistung haben wir nicht mit einem Punkt belohnt", sagt Knappmann.

Mit seinem Team wolle er am Sonntag den TuS Haltern extrem beschäftigen. "Unsere Identität, Fußball zu spielen, bleibt die Gleiche", sagt er. Mit Tobias Hötte, Nico Thier, Ilias Anan, Maurice Kühn, Philipp Rösler und Andreas Ogrzall fehlen Knappmann einige Spieler.

Möllers zurück im Mannschaftstraining

Halterns Trainer Magnus Niemöller kann aus dem Vollen schöpfen. So ist Marvin Möllers zurück im Mannschaftstraining der Halterner "und macht einen super Eindruck", sagt Niemöller. Am Sonntag mache sich sein Team "auf das allerbeste Westfalia Herne" gefasst.

Welche Spieler gegen Herne von Beginn an auflaufen werden, ließ der Trainer am Freitag offen. "Wir müssen schauen, wer unsere Derby-Lösungsspieler sind", erklärt Niemöller. So überlege er auch, die Belastung innerhalb des Teams zu verteilen.

Beide Mannschaften waren unter der Woche im Kreispokal im Einsatz: Die Halterner setzten sich mit 3:0 beim SV Lippramsdorf durch. Westfalia Herne gelang gegen den VFB Habinghorst ein deutlicher 12:2-Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare