+
Auch der Kapitän ist als Kämpfer gefordert: Lukas Diericks geht bei TuS Haltern hier stets voran.

Fußball

TuS Haltern vs. RWE: Economyclass trifft First Class

  • schließen

Im November war die Partie noch ausgefallen, am Mittwoch, 4. März, kommt es nun im Lohrheide-Stadion von Bochum-Wattenscheid zum Duell zwischen TuS Haltern und Rot-Weiss Essen. 

  • Der Tabellendritte RWE liegt vier Punkte hinter dem SC Verl zurück. Nach dem Dritttliga-Verzicht des SV Rödinghausen gelten Essen und Verl als die aussichtsreichsten Kandidaten für die Relegation.
  • TuS Haltern rangiert nach 21 Spielen knapp über dem "Strich", weist einen Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, den der Wuppertaler SV einnimmt, von zwei Punkten auf.
  • Nie haben sich in einem Pflichtspiel TuS Haltern und RWE gegenüber gestanden. Anstoß im Lohrheide-Stadion von Bochum-Wattenscheid ist am Mittwoch um 19.30 Uhr. Das Rückspiel findet am 16. Mai an der Essener Hafenstraße statt.

Über die Chancen des TuS macht sich Trainer Magnus Niemöller keine großen Illusionen: Zwar sind beide Klubs in der gleichen Liga unterwegs und sitzen damit – um ein Bild zu gebrauchen – im selben Flieger. „Nur wir fliegen Economy, Essen First Class“, sagt Niemöller.

Erst der FC Bayern, jetzt gegen Leipzig

 Allerdings war es das Ziel des TuS, aus der eher leichtmotorisierten Westfalen- und der Oberliga in die ungleich schwerere Maschine mit Namen Regionalliga umzusteigen. Daher verbietet es sich also, jetzt mitten im Flug (und damit mitten in der Saison) über eventuell drohende Turbulenzen zu jammern. Die Papiertüte sollte per se immer griffbereit liegen… 

Natürlich würde auch der TuS gerne First Class fliegen, doch der wird  im Wattenscheider Lohrheide-Stadion tunlichst zusehen müssen, gegen Rot-Weiss Essen nicht eine Bruchlandung hinzulegen wie noch am Samstag inRödinghausen. „Da spielten wir gegen den FC Bayern der Liga“, so Magnus Niemöller. „Jetzt geht’s eben gegen Leipzig.“ 

Forsmann kehrt zurück in den Kader

Wo er sein Team im Vergleich sieht? „In Rödinghausen waren wir Augsburg oder Mainz.“ Was die 1:5-Niederlage unter Beweis stellt. Niemöller ahnt: Sein Team wird gegen RWE nicht nur das beste Spiel machen müssen, sondern auch kämpferisch alles raushauen. "Anders geht's nicht."

Die verletztenCedric Vennemann und Niklas Kaiser sowie der gelbgesperrte Marvin Möllers werden auf Halterner Seite fehlen. Dafür steht mit Tim Forsmann wieder ein weiterer Verteidiger zur Verfügung.
   

Die Partie am Mittwochabend war turbulent - und fand ein überraschendes Ergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Not der Wohnungslosen wird noch größer - so können Sie helfen
Zwölf Autos standen in Bochum lichterloh in Flammen
Zwölf Autos standen in Bochum lichterloh in Flammen
Kein Sport, kein Mitgliedsbeitrag? - Vereine fürchten finanzielle Engpässe
Kein Sport, kein Mitgliedsbeitrag? - Vereine fürchten finanzielle Engpässe
Coronavirus und die Folgen - das machen Künstler aus der Situation
Coronavirus und die Folgen - das machen Künstler aus der Situation

Kommentare