Fußball: Testspiel

Der SV Lippramsdorf holt in seinem ersten Testspiel nur ein Unentschieden

Während die erste Halbzeit für ihn noch "in Ordnung" war, war LSV-Trainer Michael Hellekamp mit der Leistung seiner Mannschaft in Halbzeit zwei nicht ganz zufrieden.

Für den SV Lippramsdorf sah es im ersten Testspiel des Jahres lange auch nach dem ersten Sieg des Jahres aus. Gegen den A-Kreisligisten VfL Ramsdorf reichte es letztendlich aber nur zu einem 1:1.

Testspiel

VfL Ramsdorf - SV Lippramsdorf

1:1 (0:1)

Bereits vor der Partie hatte Lippramsdorfs Trainer Michael Hellekamp erklärt, Spiele an einem Mittwoch seien immer etwas schwierig, da viele keine Zeit hätten. Letztlich standen ihm ? auch dank der Unterstützung zweier Spieler aus der zweiten Mannschaft ? 13 Feldspieler zur Verfügung.

"Dafür, dass wir relativ lange nicht auf dem Platz standen, ist die erste Halbzeit in Ordnung gewesen", so Hellekamp. Auch die Führung zur Pause sei verdient gewesen, erklärte er. Das 1:0 für den LSV fiel in der 14. Minute durch einen Distanzschuss von Daniel Eßling.

In der zweiten Hälfte habe seine Mannschaft dann aber den "Faden gänzlich verloren". Seine Spieler seien über weite Strecken zu unstrukturiert aufgetreten. Der 1:1-Ausgleich fiel dann in der 84. Minute durch Ramsdorfs Aljoscha Kamp. "Wir standen hinten sehr offen und waren weit aufgerückt", erklärte der LSV-Trainer. Die Mannschaft habe schlecht gestanden und so fiel das Tor der Hausherren dann auch durch einen Konter.

Rund zehn Minuten vorher hatte Torwart Raphael Albers das 1:1 noch verhindern können, als er einen Strafstoß parierte. Er könne das Ergebnis aber richtig einordnen, so Hellekamp. Durch die Personalsituation und einige harte Trainingseinheiten könne er sich das "1:1 auch ein Stück weit erklären".

LSV: Albers - Vierhaus (46. Schild), Schemmer (65. Bronzel), Joemann, Kleinefeld, Eßling, Zernahle (71. Husmann), L. Hardegen, N. Hardegen, Brambrink, Wiethoff

Tore: 0:1 Eßling (14.), 1:1 Kamp (84.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert

Kommentare