Handball: Verbandsliga

Hagen lässt kein Spielraum für Fehler

Haltern - Für das Verbandsliga-Team des HSC Haltern-Sythen geht es am Samstag nach Hagen. Welche Spieler die Auswärtsfahrt gegen den Vierten mitantreten, konnte Trainer Klaus Steinkötter nicht sagen.

Denn unter der Woche, "war eher weniger Training angesagt", erklärte HSC-Trainer Klaus Steinkötter. Viele Spieler fehlten erkrankt. So konnten unter anderem Torhüter Daniel Lüger, Lukas Schulte-Lünzum und Sascha Rauschel nur bedingt trainieren. Nach der bitteren Pleite gegen den OSC Dortmund am vergangenen Wochenende (22:25) "werden wir sehen", wer aufläuft", sagt der Trainer. Auf Lüger müssen die Halterner aber definitiv verzichten.

Verbandsliga

Vfl. Eintr. Hagen II - HSC

Über die Niederlage am vergangenen Freitag "habe ich kein Wort mehr verloren", sagt Steinkötter. Gegen die Dortmunder zeigte sein Team in der ersten Halbzeit eine sehr schwache Leistung und lag zur Pause mit 6:12 zurück.

Nun erwartet den HSC am Sonntag ein Gegner, "der für mich auf einer ähnlichen Stufe steht", erklärt der Trainer.

Der Gastgeber allerdings musste am vergangenen Spieltag auch eine Niederlage verdauen: Gegen den TuS Bommern unterlag das Team mit 32:33. Der Siegtreffer des TuS fiel wenige Sekunden vor Schluss. "Ärgerlich war, dass wir es selbst in der Hand hatten, die Punkte aus Bommern mitzunehmen", wird Trainer Rainer Hantusch auf der Homepage zitiert. Das Team liegt nun fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter Schalke 04 und zwei Punkte vor dem HSC.

Für die Halterner käme es am Samstag darauf an, "die Abwehr in Bewegung zu bringen", sagt Steinkötter. Sonst hätte sein Team gegen den großen Innenblock - drei Spieler sind über zwei Meter - kaum eine Chance. Dazu käme, dass die Hagener einen schnellen Gegenstoß spielen würden. "Wir dürfen uns keine technischen Fehler erlauben, sonst wird das ein ganz böser Samstag", ergänzte er. Gegen Hagen kommt es zum Wiedersehen mit Alexander Mazur.

Robert hört auf

Hinter den Kulissen bastelt Teammanager Hartmut Stein am Kader für die kommende Saison: "Die Gespräche mit dem Kader sind durchweg positiv gelaufen", sagt Stein. Bis auf Torhüter Rico Robert hätten alle Spieler die Zusage gegeben. Robert hört aus gesundheitlichen Gründen auf.

Anwurf: Samstag, 18 Uhr, Bergischer Ring 80, 58095 Hagen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare