Handball: Verbandsliga

Der HSC Haltern-Sythen überwintert nach dem Erfolg in Dortmund an der Tabellenspitze

Die Verbandsliga-Handballer des HSC Haltern-Sythen haben auch das neunte Spiel in Serie gewonnen: Mit 28:24 setzte sich das Team beim OSC Dortmund durch. Und überwintert auf Platz eins.

Der HSC Haltern-Sythen siegt auch beim OSC Dortmund mit 28:24 und geht als Tabellenführer in das Jahr 2019.

Verbandsliga

OSC Do. - HSC Haltern-Sythen

24:28(13:14)

Die Partie gestaltete sich von Beginn an ausgeglichen. Nach Halterns Führung (2.) drehten die Gastgeber das Spiel. Der HSC konnte zwar mehrfach ausgleichen, aber nicht wieder in Führung gehen. Eine Zeitstrafe für Dortmunds Tom Trost nutzte Mika Knöner für die Halterner zum 12:11 (27.). Nach seiner dritten Zeitstrafe wurde Tom Trost dann beim Stand von 19:17 für die Gäste disqualifiziert (43.). In den Schlussminuten nutzten die Halterner weitere Zeitstrafen gegen den OSC: Robin Hettrich (56.) und Knöner (57.) erhöhten auf 28:23 und sorgten damit für die Vorentscheidung.

HSC: Lüger, Haunert - Scherer, Andersen, Knöner (5), Hettrich (4), Schulte-Lünzum, J. Schrief (5), Rauschel, P. Schrief, Strotmann (3), Kruth (10/3), H. Schrief (1)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Gewalt in der Kreisliga: GW Erkenschwick will Zeichen setzen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen

Kommentare