MTB-Deutsche-Meisterschaft

Emma Blömeke mit ihrer besten Saisonleistung

Haltern - Pünktlich zum Rennen um die Deutsche Meisterschaft lieferte Mountainbikefahrerin Emma Blömeke (Head Ciclo XC Team) ihre beste Saisonleistung ab. "Ich bin so richtig zufrieden", sagte sie.

In St. Ingbert fuhr sie am Wochenende bei der U19 auf den vierten Platz. Damit hatte sie nicht gerechnet. Denn auch die Strecke lag ihr eigentlich nicht besonders, da die Fahrerinnen nur wenige längere Anstiege zu bewältigen hatten. Deswegen war sie bereits am Donnerstag vor Ort und stellte sich auf die Begebenheiten ein. Um knapp eine Minute verpasste sie eine Medaille, Leonie Fend war 1:08 Minuten schneller im Ziel auf Rang drei. An der Spitze setzte sich Franziska Koch durch: Sie fuhr nach etwas mehr als einer Stunde (1:00:58) über die Ziellinie. Blömeke beendete das Rennen nach 01:06:24 Stunden.

Mit Platz vier sammelte Halterns Sportlerin des Jahres 2017 nicht nur eine gute Platzierung, sondern auch reichlich Selbstbewusstsein. "Ich habe gezeigt, was ich aktuell leisten kann", sagte sie.

Mit Blick auf das kommende Rennen im August "hoffe ich, dass ich noch einen draufsetzen kann", sagt die Halternerin. Doch nach dem Abistress und der Deutschen Meisterschaft stehen jetzt zwei Wochen Urlaub im Kalender. "Natürlich kommt das Fahrrad dann auch mit", sagt sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare