Volleyball

ATV Haltern will nachlegen

Haltern - Im zweiten Saisonspiel wollen die Verbandsliga-Damen des ATV Halternam Samstag in Lüdinghausen den ersten Saisonsieg feiern.

Nach der denkbar knappen 2:3-Niederlage am vergangenen Wochenende will das Team von Trainer Mirco Dittmar nun nachlegen.

Gegen Telstar Bochum II unterlagen die Halternerinnen am ersten Spieltag, zeigten dabei jedoch durchweg eine couragierte Leistung. Einzig und allein an Konstanz fehlte es den ATV-Damen. Genau daran wollen sie arbeiten, um so die Punkte aus Lüdinghausen zu entführen. Der Gegner gewann zum Auftakt gegen BW Aasee III mit 3:1.

Personell sind die Halternerinnen nicht in Bestbesetzung. Sabrina Meintrup muss aufgrund ihrer Schulterverletzung weiterhin pausieren. Neuzugang Alina Eder, die am vergangenen Wochenende debütierte und zum ersten Mal in der Verbandsliga auflief, ersetzte sie aber hervorragend und könnte wieder eine Option für das Spiel sein. Auch Außenangreiferin Katharina Niklas laboriert noch an einer Sprunggelenksverletzung, ist aber zuversichtlich, spielen zu können. Zudem kehrt Lea Lietz zurück in den Kader.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare