+
Carina Püntmann stößt am Samstag in Bergkamen wieder zum Kader der PSV Recklinghausen.

Handball - Oberliga Westfalen

PSV-Frauen sind noch zwei Mal gefordert

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Weihnachtsferien in der Halle Nord werden verkürzt: Eigentlich hätte das Auswärtsspiel an diesem Samstag bei HC TuRa Bergkamen das letzte für dieses Jahr sein sollen für die PSV Recklinghausen. Der Frauenhandball-Oberligist muss nächste Woche nun doch noch einmal heran.

Das am Sonntag wegen eines undichten Hallendachs ausgefallene Spiel gegen Königsborn wurde nun für kommenden Donnerstag, 20. Dezember (Anwurf: 20 Uhr), angesetzt. Der Trainer nimmt‘s gelassen hin, wenn auch mit einigem Bauchgrimmen.

„Die vielen Unterbrechungen nerven“, sagt Dominik Schlechter. Dafür kommt es eben jetzt dicke für die PSV: Erst muss sich sein Team auf Bergkamen fokussieren, und dann wieder den Schalter umlegen und sich auf den Tabellenvierten Königsborn vorbereiten.

Nominell scheint die Begegnung in Bergkamen beim Tabellenneunten die einfachere zu sein. Der Trainer jedoch warnt: „Bergkamen ist vielleicht nicht gut in die Saison gestartet, hat aber einige respektable Ergebnisse erzielt, vor allem in eigener Halle. Ich schätze die Mannschaft schon als gut und wegen ihrer Heimstärke als gefährlich ein.“

HC TuRa Bergkamen - PSV Recklinghausen; Sa., 17 Uhr – Sporthalle am Friedrichsberg, Albert-Schweitzer-Straße, Bergkamen

Zurück ins Team stößt dabei Carina Püntmann, dagegen ist der Einsatz von Pia Kurzeja krankheitsbedingt fraglich. Wenigstens hat die PSV in dieser Woche durchtrainieren können: Das am Sonntag noch löchrige Hallendach hielt in den letzten Tagen dicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche

Kommentare