+
Weiter mit vollem Einsatz wird gegen Witten sicher auch Carina Püntmann dabei sein.

Handball - Oberliga Westfalen

PSV: Keine Gastgeschenke für "Buffi"

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Die Woche nach der 25:27-Niederlage in Everswinkel begann bei der PSV Recklinghausen mit einem trainingsfreien Tag. „Ich denke, es war mal gut, dass alle kurz durchpusten“, sagt Trainer Dominik Schlechter. Im Münsterland verspielte der Oberligist wohl die letzte Chance auf den Spitzenplatz.

Fünf Punkte liegt die PSV nun zurück hinter Tabellenführer Königsborn. Die Woche nach der Niederlage in Everswinkel endet mit dem Heimspiel am Sonntag gegen die SG ETSV Ruhrtal Witten. Es ist eine Aufgabe, die auf dem Papier nicht leichter sein könnte: Mit drei Punkten ist Witten Schlusslicht der Oberliga.

Daran hat auch die Verpflichtung von Daniel Buff als Trainer nichts ändern können. Bis Mai trainierte „Buffi“ bekanntermaßen die Verbandsliga-Herren der PSV, nun also feiert der Kreisläufer seine Rückkehr in die Halle Nord. „Auf Gastgeschenke darf er aber nicht hoffen“, sagt Dominik Schlechter.

Die Saison austrudeln lassen werden er und seine Mannschaft jetzt nicht, verspricht der Recklinghäuser Übungsleiter: „Wir werden nichts abschenken.“ Denn auch die letzten sieben Spiele sieht der Trainer als Teil eines Reifeprozesses an, den sein Team durchlaufen muss.

„Es gibt für alles ein Für und Wider“, sagt der Trainer. „Dass wir in dieser Saison gleich drei Topspiele ganz knapp verlieren, war nicht nur Zufall.“ Schlechter ist sicher: Zieht seine Mannschaft, deren Spielerinnen zu einem Großteil aus der A-Jugend gekommen sind oder die in dieser Saison noch A-Jugend gespielt haben, die Lehren, dürfte sie in der neuen Saison ganz anders in die Schlüsselspiele gehen.

„Auf der anderen Seite hat diese Saison gezeigt, dass keine Mannschaft in ihrer eigenen Liga spielt“, findet der Trainer. Schon jetzt könne sein Team handballerisch mithalten. Da der Kader zum größten Teil zusammenbleiben wird, lässt das für die Zukunft hoffen.

PSV Recklinghausen - SG ETSV Ruhrtal Witten; So., 16 Uhr Halle Nord, Halterner Straße 125.

Gegen Witten wird Recklinghausen auf Torhüterin Katarina Longo verzichten müssen, die sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Ob Lina Hovenjürgen einsatzfähig ist, ist offen. Die Rückraumspielerin hat in dieser Woche nicht trainiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Keine Verletzten nach Brand in Kinderwelt - Stadtkämmerer Grunwald äußert sich zum Wiederaufbau
Keine Verletzten nach Brand in Kinderwelt - Stadtkämmerer Grunwald äußert sich zum Wiederaufbau
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit

Kommentare