+
Jeder Spieler trägt bei der PSV sein Scherflein zum Gelingen bei. Im Bild ist es der junge Phil Pamp, der aus dem Rückraum Maß nimmt.

Handball - Verbandsliga

PSV vor drei Kellerduellen in Serie

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Für den Handball-Verbandsligisten PSV Recklinghausen beginnen am Samstag nun die womöglich wichtigsten Wochen der Saison. Teutonia Riemke, SG Schalksmühle-Halver II, RSVE Siegen heißen die kommenden Gegner, es sind allesamt Konkurrenten im Tabellenkeller.

Zwei Punkte Vorsprung hat Recklinghausen auf einen Abstiegsplatz. Das Gute: Es ist ein Vorsprung, kein Rückstand. In der Halle Nord war man sich mit dem ersten Wurf bewusst, dass es auch in dieser Spielzeit einzig um den Klassenerhalt in der Verbandsliga 2 geht. Und mit diesem Bewusstsein fährt die PSV bislang ganz gut.

„Sechs Punkte aus den Spielen, und wir sind da unten raus“, sagt Trainer Christian Pieper vor den wegweisenden Duellen. Wenn das nur so einfach wäre… „Leider ist solch eine Saison kein Wunschkonzert“, hat auch Recklinghausens Trainer erkannt, der zusammen mit Michael Brannekämper verantwortlich zeichnet.

Das erste von den drei Kellerduellen in Serie führt die PSV ins nahe Bochum. Auch der Ex-Oberligist aus dem Stadtteil Riemke spielt wieder gegen den Abstieg, die Partie in der Halle der Heinrich-Böll-Gesamtschule war bereits in der vergangenen Saison eines der Schlüsselspiele.

Damals unterlag die PSV in einer irren Schlussphase, in der Recklinghausen den Siegtreffer wenige Sekunden vor Ende auf der Hand hatte und sich das Tor zur 20:21-Niederlage buchstäblich mit Abpfiff einfing.

Teutonia Riemke - PSV Recklinghausen; Sa., 19.15 Uhr – Heinrich-Böll-Gesamtschule. Navi: Wielandstr./Gretchenstr., 44791 Bochum.

Ganz so dramatisch muss es diesmal nicht sein, findet Christian Pieper, auch wenn der sich freut („Solche Spiele sind das Salz in der Suppe“). „Dass Riemke für uns schlagbar ist, haben wir im Hinspiel gezeigt“, appelliert er an sein Team, am Samstag selbstbewusst aufzutreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare