+
Hören am Saisonende als Trainer auf: Michael Brannekämper und Christian Pieper.

Handball - Verbandsliga

Karsifi übernimmt nächste Saison bei der PSV

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Trainerwechsel bei der PSV Recklinghausen: In der neuen Saison wird Nadim Karsifi den Verbandsligisten übernehmen. Das aktuelle Trainer-Duo Michael Brannekämper/Christian Pieper wird am Saisonende aufhören.

„Bei Beiden geht es aus zeitlichen Gründen nicht mehr“, sagt der Sportliche Leiter Matthias Andersen. „Das haben sie uns frühzeitig gesagt, sodass wir in Ruhe uns umsehen konnten.“

Karsifi coacht seit vier Jahren den VfL Brambauer. Der 28 Jahre junge B-Lizenzler hatte den Verein als Trainer von der Kreis- in die Landesliga geführt, von ihm erhofft sich auch die PSV einige Impulse: „Er soll die Mannschaft soweit weiter entwickeln, dass sie wieder im oberen Drittel der Verbandsliga mitspielen kann und nicht in jedem Jahr zittern muss“, sagt Matthias Andersen.

Dem aktuellen Trainer-Duo bescheinigt der Sportliche Leiter eine überragende Arbeit: „Letztlich waren die Beiden ein Glücksgriff: Die Stimmung in der Mannschaft ist bestens, die Jungs ziehen voll mit und haben Spaß“, so Andersen. „Michi und Christian wären erste Wahl gewesen auch in der neuen Saison, aber ich kann ihre Gründe nachvollziehen.“

Michael Brannekämper und Christian Pieper waren kurzfristig eingesprungen, nachdem Daniel Buff in der Sommerpause sein Traineramt bei der PSV niedergelegt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden

Kommentare