+
Auf zupackende Gegner dürfte am Samstag auch wieder Markus Kleine treffen.

Handball - Verbandsliga

PSV wird ans Limit gehen müssen

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Nach drei Spieltagen besitzt die Verbandsliga-Tabelle zwar nur bedingte Aussagekraft, jedoch haben sich auf den Plätzen 10 bis 14 mittlerweile die Mannschaften einsortiert, die man dort möglicherweise auch erwarten durfte. Auf Rang elf rangiert die PSV Recklinghausen.

„Wir sind nicht unzufrieden“, sagt Trainer Michael Brannekämper. Nach dem Heimsieg über TuS Hattingen hatte sein Team mit Bergkamen und Eintracht Hagen II zwei knackige Auswärtsaufgaben, dort war nicht zwangsläufig etwas zu erwarten. „Es sei denn, wir hätten die ganze Zeit am Limit gespielt“, wie der Trainer sagt.

Das wird sein Team möglicherweise am Samstag im zweiten Heimspiel müssen: Angesagt hat sich die HSV Plettenberg/Werdohl. Die Sauerländer dürften, ähnlich wie die PSV, tunlichst bemüht sein, sich von den gefährdeten Plätzen fern zu halten. „Zwei Punkte am Samstag täten ganz gut“, findet daher Michael Brannekämper.

Der warnt allerdings: „Ich finde Plettenberg/Werdohl nicht so schlecht. Zumindest scheinen sie stärker als im Vorjahr.“ Zuletzt erzielte die HSV ein 30:30 gegen TuRa Bergkamen, wobei die Sauerländer es nicht schafften, einen Acht-Tore-Vorsprung (28:20; 47.) ins Ziel zu retten.

Dreh- und Angelpunkt bei Plettenberg/Werdohl ist nach wie vor Pierre van der Hurk. Der Linkshänder erzielte gegen Bergkamen fünf Treffer. „Er ist zwar keiner, der aus elf Metern wirft, aber er trifft in fast jeder Situation die richtige Entscheidung, und er bringt Erfahrung und Qualität mit“, sagt Michael Brannekämper. Der will sein Team aber nicht nur auf den „Halbrechten“ der HSV fokussiert sehen: „Plettenberg ist eine Mannschaft, die mit Emotion und mit Kampf dabei ist. Da müssen wir schon kräftig gegenhalten.“

PSV Recklinghausen - HSV Plettenberg/Werdohl; Sa., 19.45 Uhr – Halle Nord.

Wenigstens dürfte die PSV Stand heute mit dem vollen Kader in die Partie gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern

Kommentare