+
Markierte 13 Zähler: Löwe Nicklas Klein (am Ball). Foto: Michael Steyski

Basketball

Löwen-Reserve unterliegt bei UBC Münster III mit 63:68

  • schließen

MÜNSTER - Ärgerlich: Hätten die Löwen II nicht die erste Halbzeit im Oberliga-Gastspiel bei UBC Münster III leicht verschlafen, es wäre mehr drin gewesen. Am Ende stand eine 63:68 (9:20, 11:13, 23:17, 20:18)-Niederlage zu Buche.

Ausschlaggebend für die Niederlage war die Angriffsleistung in der ersten Halbzeit. Nur 20 magere Punkte standen für die Gäste, die von Christian Koslowsky betreut werden, zu Buche. „Defensiv waren wir gut auf die Routiniers aus Münster eingestellt“, sagt Koslowsky. Gerade im zweiten Abschnitt stoppten die Hertener die gegnerischen Angriffe am laufenden Band. Mit einem 20:33-Rückstand ging es in die Halbzeit.

„Das Ergebnis zeigte mir, dass wir unser Offensiv-Spiel umstellen mussten“, berichtet der Löwen-Trainer. Gesagt, getan: Koslowsky zog einen weiteren Spieler nach außen, damit seine Truppe mehr Platz für den Zug zum Korb bekam. „Zudem hatten wir mehr Geschwindigkeit im Umschaltspiel“, sagt Koslowsky.

Hertener Löwen II:

Folger, Klein, 13/1 Dreier, Preukschat 1, Böhmer 11/2, Siepmann 2, Böckenholt 4, Pukropski 26/6, Kubisch, Verhülsdonk 2, Meiswinkel 4

Punkt um Punkt holten die Gäste auf, verkürzten den Rückstand 40 Sekunden vor Schluss auf vier Punkte – und waren sogar in Ballbesitz. „Allerdings leisteten wir uns dann zwei genickbrechende Fehler in Form von Ballverlusten, die einen Sieg unmöglich machten“, sagt Koslowsky. Er fand dennoch lobende Worte: „Wir sind mit der richtigen Körpersprache aus der Kabine getreten und haben noch einmal 20 Minuten lang gekämpft. Gerade Nils Pukropski hat überragende Leistungen abgerufen und war wie bereits in der Vorwoche Topscorer auf unserer Seite.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare