Basketball

Oberliga-Löwen ziehen mit 79:90 den Kürzeren

HERTEN - Da war mehr drin: Die Oberliga-Basketballer der Löwen II quittierten gegen den SV Brackwede eine 79:90 (16:23, 17:25, 31:13, 15:29)-Heimniederlage.

„Die erste Halbzeit war peinlich“, zürnte Trainer Christian Koslowsky. „Wir haben ein halbes Spiel keinen Basketball gespielt, die Gegner einfach durchlaufen lassen“. Einem Rückstand von 14:20 folgte das erste Timeout der Hertener und eine deutlichen Ansage an sein Team. Qasseissmetry hatte zuvor die Führung der Bielefelder weiter ausgebaut. Das Timeout zeigte Wirkung: Sven Kubisch brachte die Löwen per Sprungwurf wieder heran, auch Felix Sudhoff zog energisch zum Korb – 27:31 in der Mitte des zweiten Viertels. Erst als Brackwedes Karakaya mit einem Dreier mitten in die Hertener Drangphase traf, brachen die Hausherren erneut ein. Und die Gäste nutzten das eiskalt aus – Halbzeitstand: ein deutliches 33:48. 15 Punkte, die es in Halbzeit zwei aufzuholen galt.

Philipp Böhmer legte gleich zu Beginn los, traf gleich doppelt außerhalb der Zone. Nils Pukropski nahm sich kurz darauf ein Beispiel an Böhmer und netzte ebenfalls aus der Entfernung ein. Mit nur noch 1:35 Minuten auf der Uhr in Viertel Nummer drei hatten die Löwen das Spiel gedreht – 61:59. Mission Aufholjagd erfolgreich gemeistert.

Brackwedes Warwick gefiel das überhaupt nicht, er konterte gleich zu Beginn mit drei Punkten. Auch seine Mitspieler stemmten sich gegen die drohende Auswärtsniederlage, fanden zurück zur Form der ersten beiden Durchgänge. 5:27 Minuten vor dem Ende führten die Gäste mit 80:74. Es folgten zwei Minuten, in denen niemand punkten wollte. Einzig Philipp Böhmer verkürzte per Korbleger. Drei Minuten vor dem Ende sollten es die letzten Zähler für die Hausherren sein, die sich in den Schlussminuten konsequenten Gästen geschlagen geben mussten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Bochumer Häftling wie vom Erdboden verschluckt: Polizei sucht schon seit einer Woche
Bochumer Häftling wie vom Erdboden verschluckt: Polizei sucht schon seit einer Woche

Kommentare