+

Basketball

U-12-Löwen verlieren das Topspiel mit 63:74

  • schließen

HERTEN - Die zweite Niederlage in der Oberliga kassierten die U-12-Basketballer der Löwen. Die Hertener unterlagen als Tabellendritter dem ungeschlagenen Tabellenzweiten SG ART Giants Düsseldorf mit 73:74.

Die Viertel endeten 13:15, 10:18, 21:20 und 19:21. Dabei war Gäste-Akteur Maximilian von Saldern einfach nicht zu stoppen. Am Ende standen für den Neunjährigen satte 54 Zähler auf dem Konto. Zunächst kamen die Gäste besser ins Spiel, führten fix mit 11:2. Dann stellte sich die Löwen-Abwehr besser auf den Gegner ein. Lennard Jurick gelangen drei Körbe, schon waren die Hertener auf drei Punkte heran, lagen nach dem ersten Viertel nur knapp mit 13:15 im Hintertreffen.

Kaum lief die Partie wieder, hatte Alex Bol mit einem Dreipunkte-Wurf das Blatt gewendet, zum 18:17. Danach folgte jedoch ein Durststrecke. Mit einem 12:0-Lauf hatten die Düsseldorfer die Nase vorn, zur Pause mit 33:23. Nach dem Wechsel war’s ein ausgeglichenes Match. Allerdings schwächelten die Hertener zu sehr an der Freiwurflinie und bei Korblegern, um entscheidend zu verkürzen.

U-12-Löwen:

Alex Bol, David Hannen, Nebay Amanuel-Kflemaryam, Timur Eken, Lennard Jurick, Alexander Mumm, Henryk Sarholz, Jakob Struppek

Am Ende hieß es 63:74. „Wir haben gegen einen sehr guten Gegner viele richtige Entscheidungen getroffen, uns leider zu oft nicht dafür mit Punkten belohnt. In der Defense waren wir oft zu inkonsequent“, sagt Löwen-Trainer Jens Lahutta.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach Fahrrad-Sturz durch Schlagloch: Versicherung der Stadt gibt dem Geschädigten Schuld 
Nach Fahrrad-Sturz durch Schlagloch: Versicherung der Stadt gibt dem Geschädigten Schuld 
Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Exhibitionisten an der Bushaltestelle
Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Exhibitionisten an der Bushaltestelle
Pädagogin aus Waltrop für großes Engagement ausgezeichnet
Pädagogin aus Waltrop für großes Engagement ausgezeichnet
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich entschieden

Kommentare