+
Nicht zu stoppen: Rebecca Plewa und die U-14-Löwinnen. Foto: Michael Steyski

Basketball

U-14-Löwinnen behaupten sich in Mengede mit 95:60

HERTEN - Ungeschlagen geht's für die U-14-Löwinnen in der Oberliga weiter. Das 95:60 (24:15, 27:13, 19:20, 25:12) beim TV Mengede war am 15. Spieltag der 15. Erfolg.

Im Gegensatz zum Hinspiel boten die Mengederinnen eine sehr groß gewachsene Spielerin auf, die bevorzugt auf der Centerposition spielte. Damit hatten die Hertenerinnen einige Probleme. „Speziell gegen diese Spielerin, die 36 Punkte erzielt hat, haben wir nicht clever verteidigt. Darauf werden wir im Training noch eingehen“, sagt Löwen-Trainer Cedric Hüsken.

U-14-Löwinnen:

Marie Spyros 1, Jara Koch, Pia Beste, Emilia Weißer 46, Anna Degener 21, Rebecca Plewa 27, Pauline Sellenmerten, Amelie Kwiedor

Die TV-Fünf gestalteten das erste Viertel acht Minuten lang offen, dann starteten die Junglöwinnen binnen 90 Sekunden einen 11:0-Lauf. Ähnlich sah es im zweiten Durchgang aus. In den letzten drei Minuten setzten sich die Gäste mit einem 12:3-Lauf weiter ab, führten zur Pause mit 51:28. Den dritten Durchgang holten sich die Mengederinnen mit 20:19, weil sich die Gäste in der Defense aufgrund einer hohen Foul-Belastung zurückhielten. Bis zum 56:72 (33.) hielten die Dortmunderinnen halbwegs mit, dann drückten die Junglöwinnen noch einmal aufs Gaspedal. In den letzten sieben Minuten gelang der Hüsken-Truppe ein 25:4-Run, sodass ein deutliches 95:60 zu Buche stand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht

Kommentare