+
Feierte mit der weiblichen U 14 die Oberliga-Meisterschaft: Löwen-Trainer Cedric Hüsken.

Basketball

Weibliche U 14 der Löwen holt vorzeitig die Oberliga-Meisterschaft

HERTEN - Die Würfel sind gefallen: Mit dem 89:51 (23:16, 25:17, 23:6, 18:12) beim ärgsten Verfolger BSV Wulfen haben die U-14-Basketballerinnen der Löwen vorzeitig die Oberliga-Meisterschaft eingefahren.

Kurz vor dem Ende der Partie wurde es emotional: Eine Minute war noch zu spielen in Wulfen. Headcoach Cedric Hüsken nahm eine Auszeit. Die fünf Spielerinnen, die sich auf dem Spielfeld befanden, setzen sich wie üblich auf die Bank, die Auswechselspielerinnen stellen sich hin und der Trainer stellt die Mannschaft neu ein. „So ist der normale Ablauf“, sagt Betreuer Jürgen Groothus. Diesmal war alles anders.

Der Headcoach forderte alle Spielerinnen auf, Platz zu nehmen - und gab keinerlei spieltechnische Anweisungen. Hüsken hielt eine kurze Rede: „Mädels, vor drei Jahren haben wir euch übernommen. Ihr ward damals ein Hühnerhaufen. Alles lief durcheinander. In der ersten Saison haben wir viel mehr verloren als gewonnen. In der zweiten Saison haben wir mehr gewonnen als verloren. Und jetzt, jetzt haben wir es geschafft. Wir sind Meister und haben noch kein Spiel verloren. Ich bin so unglaublich stolz auf euch.“ Die Spielerinnen waren sichtlich gerührt von den Worten ihres Coaches. Erste Tränen kullerten.

weibliche U 14 Löwen:

Marie Spyros 6, Luisa Salber 16, Jara Koch, Pia Beste, Emilia Weißer 24, Anna Degener 17, Rebecca Plewa 26, Pauline Sellenmerten und Amelie Kwiedor

Dabei kamen die Gäste eher schlecht ins Spiel. Die Junglöwinnen waren nervös, die Pässe kamen nicht richtig an, die Würfe fanden nicht ihr Ziel – 6:10 (4.). Dann übernahmen die Hertenerinnen immer mehr die Initiative. Mit 11:10 (6.) gab’s die erste Führung, am Viertelende hieß es 23:16, zur Pause 48:33. Die Entscheidung fiel im dritten Durchgang. Die Löwen-Defense setzte die Wulfenerinnen gehörig unter Druck. Ballgewinne brachten einfache Körbe. So hieß es 71:39 vor dem Schlussviertel, das zum Schaulaufen der Gäste wurde. Anschließend wurde im Schloss Westerholt bei Currywurst und Cola der Titelgewinn gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick

Kommentare