+
Robin Pflüger zieht zum Korb.

Basketball

Hertener Löwen starten siegreich ins Jahr 2020

Die Hertener Löwen sind siegreich ins Kalenderjahr 2020 gestartet. Der Regionalligist setzte sich am Samstagabend bei Schlusslicht ETB Wohnbau Miners Essen mit 92:76 (41:35) durch.

Trainer Cedric Hüsken zeigte sich nach dem Spiel nicht unzufrieden: "Fünf Spieler haben zweistellig gepunktet, Lennart Weichsel hat neun Punkte erzielt. Wir haben guten Teambasketball gespielt, es waren viele gute Ansätze zu sehen."

Die Löwen starteten allerdings eher schlecht ins Spiel, lagen nachdem ersten Viertel 19:20 zurück. "Man hat gesehen, dass Essen schon ein Spiel gemacht hatte in diesem Jahr und wir keins, aber im Laufe der Partie haben wir dann reingefunden", so der Hertener Trainer.

Smith holt 16 Rebounds

Zur Halbzeit lagen die Löwen bereits vorne, nach dem Seitenwechsel zogen die Gäste dann früh entscheidend davon, ohne allerdings groß zu glänzen. Bester Werfer bei Essen war Chris Alexander mit 30 Punkten.

Hertener Löwen: Pflüger, Rojahn, Perl (16, 8 Assists), Paskov (17), Husmann (10/2 Dreier), Fuhrmann (15/3), Strubich (3/1), Weichsel  (9/3), Ober, Folger, Smith (22/16 Rebounds).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet

Kommentare