+
Wieder im Einsatz gewesen: Stefan Galla von GT Buer. Foto: Michael Steyski

Billard

GT Buer holt auswärts nur zwei Unentschieden

BERTLICH - Der Sturm an die Tabellenspitze der Zweiten Liga hat für die Dreiband-Billardspieler von GT Buer nicht geklappt. Die Bertlicher schlossen die Hinrunde auswärts mit zwei Unentschieden ab.

Mit zwei Siegen hätte GT Buer die Tabellenführung zurückerobert. Elfenbein Höntrop und GT Buer sind die beiden nach der Hinrunde einzigen noch ungeschlagenen Mannschaften der Gruppe A der 2. Dreiband-Bundesliga. Am 9. Februar folgt der Showdown daheim gegen Elfenbein Höntrop.

BG Coesfeld – GT Buer 4:4

In der ersten Runde verlor Norbert Ohagen deutlich mit 22:40 in 36 Aufnahmen gegen den Niederländer Theo Peters. Stefan Hetzel lag gegen Jörg Schertl weit zurück, kämpfte sich heran. Als der Coesfelder die Partie beendete, fehlten Hetzel noch fünf Punkte zum Remis. Doch er schaffte im Nachstoß nur drei – 38:40 (38 Aufnahmen).

Stefan und Markus Galla sorgten schließlich mit guten Leistungen für den einen Punkt. Markus Galla besiegte den Niederländer Rob Lamboo mit 40:30 (29) bei einem Durchschnitt von 1,379. Stefan Galla rang nach einem Zwischenspurt und 19 Punkten in vier Aufnahmen Andreas Niehaus deutlich mit 40:26 in 24 Aufnahmen nieder. GT Buer spielte einen Durchschnitt von 1,053.

SCB Langendamm – GT Buer 4:4

Mit dem Remis vergrößerte sich der Rückstand auf Spitzenreiter Elfenbein Höntrop für GT Buer auf zwei Punkte. Höntrop gewann bei der Bottroper BA II mit 6:2 und hat nun 23 Punkte, Buer folgt mit 21 Zählern auf Platz zwei.

In Niedersachsen mussten ohne ihre erkrankte niederländische Weltmeisterin Therese Klompenhouwer auskommen. Für Norbert Ohagen reichte es erneut nicht zu einem Sieg – 29:40 (46) gegen Dennis Lendeckel. Dagegen rehabilitierte sich Stefan Hetzel für seine Niederlage vom Vortag und gewann mit 40:25 (40) gegen Harold Loosschilder. Im zweiten Durchgang spielte Markus Galla erneut eine sehr gute Partie und ließ Thomas Ahrens beim 40:24 (29) keine Chance. Stefan Galla verlor aber überraschend gegen Marcel Decker mit 37:40 (33).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?

Kommentare