+
Wieder im Einsatz gewesen: Stefan Galla von GT Buer. Foto: Michael Steyski

Billard

Zweitligist GT Buer tritt zum Derby in Marl an

BERTLICH - Als Favorit reisen am Samstag die Dreiband-Billardspieler von GT Buer als Spitzenreiter der Zweiten Liga zum Lokalderby nach Marl.

GT Buer hat an diesem Wochenende nur ein Einsatz – am Samstag um 14 Uhr in Marl. Für das GTB-Quartett ist es ein Fernduell um die Tabellenführung. Mit 16 Punkten aus fünf Siegen und einem Unentschieden liegt Buer knapp vor Elfenbein Höntrop mit 14 Punkten aus vier Siegen und zwei Unentschieden.

Da Höntrop aber am Wochenende zwei Heimspiele zu bestreiten hat, könnte der Konkurrent mit zwei Siegen an Buer vorbeiziehen, da Buer ja nur einen Sieg einfahren könnte. Die Aufgabe in Marl scheint für Buer überaus lösbar zu sein. Zwar steht der Aufsteiger mit fünf Punkten auf dem achten Platz und derzeit nicht auf einem Abstiegsplatz, doch haben die Marler schon seit einigen Spielen auf einen Spieler verzichten müssen und treten stets mit einem schwächeren Ersatzspieler an.

Fest spielen werden am Samstag in den Iserlohner Stuben an der Paul-Schneider-Straße 9 für Marl also Stefan Lenting, Reinhard Voß und Benny Velthuis. Da Grüner Tisch Buer in Bestbesetzung antreten wird – also mit Stefan Galla, Markus Galla, Stefan Hetzel sowie Norbert Ohagen –, sollte einem klaren Sieg nichts im Weg stehen. Alles andere als drei Punkte für den Gast wären fast schon eine Sensation.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare